Die Suche (Lee Teil 23)

Lee versuchte sich los zu reißen. Aber die Männer waren zu kräftig. Verdammt dachte sie sich, sie wusste genau um was es ging. Genau deshalb wollte sie nicht mehr hier her kommen. Sie wurde das letzte mal schon ertappt, als sie 2 Äpfel von einem Stand klaute,  mit Glück konnte sie aber entkommen!

Sie war damals so hungrig, als sie geflohen ist von ihren Peinigern. Hauptsache weit, weit weg von all den grausamen Erinnerung. Da kamen wieder die Erinnerungen, Lee stiegen die Tränen in die Augen. Sie war verzweifelt. Die Männer hörten ihr schniefen reagierten aber nicht.

Angekommen im Gefängnis schmissen sie Lee in eine dunkle & feuchte Zelle im Keller.  Einer der Männer drehte sich zu Lee und sagte “Jetzt bekommst du was du verdienst! Mit Dieben gehen wir hier hart ins Gericht!” quietschend viel die Tür ins schwere Eisenschloss. Knack, knack das Schloss wurde zugesperrt. Sie rollte sich in einer Ecke zusammen und überlegte warum ihr das alles passiert? Was hatte sie nur angestellt? Wieder kamen ihr die Tränen.


wallpaper-1019588
Heimatnah: auf dem alten Postweg bei Katzenelnbogen
wallpaper-1019588
Die wachsende Popularität von Solar-Balkonkraftwerken
wallpaper-1019588
Am Ende des Weges: Reihe endet mit dem nächsten Band
wallpaper-1019588
Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt: Konkreter Starttermin der dritten Staffel bekannt + Promo-Video