Die Steinerne Stadt

Am Sellajoch, am Fuße der imposanten Felswände des Plattkofels und Langkofels (Sassopiatto und Sassolungo), erstreckt sich ein riesiges Kletter- und Bouldergebiet, regelrecht eine ganze “Kletterstadt”. Bei den über 100 Kletterouten und noch viel mehr Bouldermöglichkeiten bleiben keine Wünsche oder Schwierigkeitsgrade offen und man kann getrost einige Tage in der Gegend verbringen ohne dabei anderen Kletterfreunden in die Quere zu kommen!

Die Steinerne Stadt

Einem immensen Felssturz vor sehr langer Zeit ist die Steinerne Stadt zu verdanken, wo sich begeisterte Bergsportler an den skurrilen Felsgebilden erfreuen. Aber nicht nur Sportbegeisterte mit Exen oder Bouldermatten bewaffnet, trifft man in den luftigen Höhen über 2000 m an, sondern natürlich auch Bergsteiger, Wanderer und Radfahrer. Zu den beliebten Bergtouren zählen etwa eine Wanderung rund um Plattkofel und Langkofel oder der Aufstieg zur Plattkofelhütte mit unterschiedlichen Fortsetzungsvarianten. Unter Mountainbikern ist die Sellaronda ab Wolkenstein eine bekannte Tour.

Anfahrt: Ins Grödner Tal bis Wolkenstein und von dort weiter bis zur Gondel beim Sellajochhaus. Das Klettergebiet ist wenige Minuten zu Fuß vom Parkplatz entfernt.

Als Kletterer sucht man im Internet nur mit wenig Erfolg nach einem Topo. Hin und wieder sieht man aber jemanden mit folgender Lektüre durch die Berge wandern:

Sportklettern und Bouldern in Südtirol von Juri Chiaramonte oder Klettern in Grödenund Umgebung von Mauro Bernardi


wallpaper-1019588
1. Adventsverlosung mit LEGO
wallpaper-1019588
The Vision of Escaflowne kehrt zurück
wallpaper-1019588
Frühlingsgruß aus Mariazell mit der Frühlingsknotenblume
wallpaper-1019588
"Welcome to New York" [USA, F 2014]
wallpaper-1019588
Counter Strike: Global Offensive - Multiplayer mit Benny
wallpaper-1019588
Kleine Garderobe aus Wasserrohren
wallpaper-1019588
Sunne im Värmland, Schweden
wallpaper-1019588
Besucherrekorde bei der Gamescom 2019 in Köln