Die Stadt des roten Todes von Bethany Griffin/Rezension


Die Stadt des roten Todes von Bethany Griffin/RezensionDie Stadt des roten Todes von Bethany Griffin
Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3442478197
ISBN-13: 978-3442478194
Leseprobe hier



Zum Inhalt
Eine junge Frau zwischen Licht und Schatten, zwischen Leben und Tod.
Die Stadt ist von der Umwelt abgeschnitten, ganze Straßenzüge liegen in Ruinen. Der Regent feiert wilde Feste, während die Bevölkerung von einer schrecklichen Seuche dahingerafft wird. Nur eine kleine Oberschicht kann sich durch kostbare Masken vor der Krankheit schützen. So auch die junge Araby. Doch unter der Last einer großen Schuld sucht sie Vergessen in den Nachtclubs der Reichen. Dort begegnet ihr der faszinierende, verführerische William. Und Elliott, tollkühn, ein Revolutionär. Beide werben um Araby. Und sie muss sich entscheiden, ob sie sich dem Leben stellen und kämpfen will. Um ihre Liebe. Um Vergebung für ihre Schuld. Und um die Zukunft.

Zum Buch
Araby Worth kommt aus einer Wohlhabenden Familie und lebt mit ihren Eltern in der Oberstadt.
Doch die Zeiten sind schlecht, seit die Seuche ausgebrochen ist. Die Stadt ist nicht mehr das, was sie einmal war und die Menschen sterben massenweise. 
Es herrscht Armut und Gewalt.
Niemand kann sich schützen, außer ein paar wenige aus der Oberschicht.
Mr. Worthy, Arabys Vater, hat Masken entwickelt, die alle Keime fernhalten sollen.
Doch auch diese Masken sind für die Oberschicht gedacht, denn sie sind teuer und seit der Prinz regiert, ist das Leid der Menschen noch größer.
Doch auch Araby leidet auf ihre Weise, seit sie ihren Bruder verloren hat. Sie versucht sich mit einem ausschweifenden Partyleben zu betäuben. Ihre einzige Verbündete ist ihre beste Freundin April.
Doch eines Tages verschwindet April und lässt Araby bewusstlos in einem Club zurück und so lernt sie Will kennen, der sie rettet und mit zu sich nimmt. Will ist der erste Mensch, der es schafft sie wieder fühlen zu lassen.
Doch Will ist nicht der einzige. Kurze Zeit später lernt sie Elliott kennen, Aprils Bruder und durch ihn lernt sie, die Welt in der sie Leben, anders wahr zu nehmen und wird Teil seines Plans.
Araby fühlt sich zu beiden hingezogen, dabei könnten sie unterschiedlicher nicht sein. Will, der geheimnisvolle mit den sanften Zügen und Elliott der Revolutionär mit Ecken und Kanten.
Doch plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und Araby muss erkennen, dass nichts ist, wie es scheint...
Meinung

Die Stadt des roten Todes ist der Auftakt zu einer zwei Teiligen Reihe und mit Band 1 ist ein sehr gelungener ,spannender Auftakt gelungen.
Der Schreibstil ist flüssig und bildlich und man findet sich sofort in einer düsteren Welt wieder, in der die Protagonisten auf spannende Weise um ihr Leben kämpfen.
Doch auch Liebe und Verrat machen einen Teil der Geschichte aus. Die Hauptfiguren sind sehr abwechslungsreich und lebendig und haben Ecken und Kanten und machen interessante Entwicklungen durch.
Auch die Romantik kommt nicht zu kurz und die Geschichte nimmt unerwartete Wendungen, in der man es kaum erwarten kann, deren Ausgang zu lesen.
zudem ist die Geschichte sehr unterhaltsam und spricht alle Gefühlsebenen an.
De unerwartete Ausgang lässt fragen offen und man möchte sofort wissen, wie es weiter geht.
Fazit
Gefühlvoll, Spannend, Unterhaltsam, Abwechslungsreich und Romantisch.
Eine Geschichte, die fesselt und berührt und in der die Hauptfiguren Ecken und Kanten haben dürfen.
5 von 5 Sterne
*****

Zum Autor


Bethany Griffin ist Highschool-Lehrerin. Mit ihren zwei kleinen Kindern und ihrem Ehemann lebt sie in Kentucky und widmet jede freie Minute dem Schreiben. Mit "Das Mädchen mit der Maske" erobert sie nun auch das Gebiet des Fantastischen.

Quelle: Goldmann


www.bethanygriffin.com
............................................................................
Danke an den Goldmann Verlag
Mehr anzeigen Weniger anzeigen


wallpaper-1019588
Kinderfaschingsparty im Volksheim Gußwerk 2018 – Fotos
wallpaper-1019588
EUROSONIC 2018: 20 MUSIKALISCHE LAST-MINUTE-TIPPS FÜR DAS FESTIVAL
wallpaper-1019588
Center Parcs im Vergleich – neue Reisevideos
wallpaper-1019588
Erfahrungen und Bewertung Hotel SBH Fuerteventura Playa
wallpaper-1019588
Stampin UP 24h Aktion Dienstag, den 23.Oktober - Sammelbestellung
wallpaper-1019588
Smartphone als Kamera: Ist das beste Fotohandy gut genug?
wallpaper-1019588
Lebe deine Kreativität: Befreie deine innere Künstlerin! Meditation mit Erzengel Sandalphon & Erzengel Michael
wallpaper-1019588
Beirut veröffentlichen mit „Gallipoli“ den Titeltrack vom neuen Album