Die sparsame Januar-Küche: Hörnli mit “nur” Käse und Zwiebeln

Die sparsame Januar-Küche: Hörnli mit “nur” Käse und Zwiebeln

Hörnli für einmal ohne Ghackets!

Der Januar ist bekanntlich der Monat mit dem grossen Loch, durch das wir alle mehr oder weniger unbeschadet hindurch müssen – auch kulinarisch!

Umso dankbarer ist man, wenn man auf einfache, schnelle und preisgünstige Rezepte stösst, die vielleicht nicht neu sein mögen, die man aber längst vergessen hatte. Ein solches Rezept ist das für Käse-Hörnli mit Zwiebeln, das wir in der Betty Bossi-Zeitung 1/16 gefunden haben!

Während die Hörnli kochen, kann man die Zwiebelringe und Knoblauchscheiben (die man vorher mit etwas Mehl und Paprika gemischt hat) in Butter knusprig braten. Sobald die Hörnli gar sind, mischt man heissen Halbrahm darunter und fügt geriebener Käse (z.B. Resten) bei. Am Schluss verteilt man die knusprigen Zwiebeln mit etwas Peterli auf die Hörnli. Fertig!

Die Hörnli mit “nur” Käse und Zwiebeln sind nicht nur sehr fein, sondern schaffen grad etwas Skihütten-Feeling am Familientisch!

Wie gefällt euch dieses Rezept?

Weitere einfache und familientaugliche Alltagsrezepte findet ihr unter der Rubrik La Cucina Angelone oder auf flickr – mit vielen Bildern und den entsprechenden Rezepten!

Weitere Hörnli-Rezepte findet ihr hier:

  • Käsehörnli mit Brösmeli
  • Hörnli und Ghackets

Und weitere Januar-Loch-Spar-Rezepte findet ihr hier:


wallpaper-1019588
Weird West 1. Reise des Spiels zum 6-monatigen Jubiläum kostenlos
wallpaper-1019588
Avalanche Studios, die Just Cause Entwickler, arbeiten scheinbar an einem neuen AAA Open World Multiplayer Spiel
wallpaper-1019588
PC Building Simulator 2 Release Termin bekannt gegeben
wallpaper-1019588
Skull & Bones 2. Verschiebung angekündigt, dieses mal auf 2023