Die Sicherheit muss garantiert werden

Ladies & Gentlemen,
während in Luxembourg die verzweifelten - (besser: die zweifelhaften) Rettungsaktionen zur Griechenlandkrise weiterhin die Gedanken zum Tag bestimmen, fand ich für meine Leser zum Wochenbeginn eine Story zum Lachen:
Wenn die Hose zu tief sitzt...
Deshon Marman, 20, College-Football-Spieler der Universität von New Mexico, wollte von San Franzisko zurück nach Albuquerque fliegen. (Die FAZ schrieb in ihrer heutigen Ausgabe, dass Marman nach Phoenix in Arizona fliegen wollte, aber das soll hier keine Rolle spielen)
Jedenfalls forderten drei Mitarbeiter der US Airways Marman auf, seine Hose doch etwas hochzuziehen, damit seine darunter befindliche Unterhose das Auge nicht beleidige.
Dieser Aufforderung kam der 20-Jährige jedoch nicht nach. Daraufhin wurde die Polizei verständigt, die Deshon Marman in Handschellen abführte und einsperrte.
Eine Sprecherin der Fluggesellschaft begründete den Vorfall so: "Wir haben keine Kleidervorschriften, aber wir erwarten, dass sich die Passagiere auf angemessene Weise kleiden, um die Sicherheit der Passagiere zu garantieren."
Ja, die Sicherheit muss unbedingt garantiert werden. Denn wenn ein frecher Junge seine Hose zu tief trägt, könnte doch gefährlich etwas zum Vorschein kommen - und schon ist wieder die Sicherheit der Airline beim Teufel. --- Peter Broell

wallpaper-1019588
Hausmannskost, Schweinebraten, Wirsing, Kartoffeln
wallpaper-1019588
Zufriedenheitsgarantie: Nach Kündigung abbuchen, trotz Kündigung klagen, wegen Zeugen zurückziehen
wallpaper-1019588
Thema 4: Männer sind länger tot
wallpaper-1019588
Creative City Berlin – Berlins Portal für die Kreativwirtschaft – ist neuer Partner von Games-Career.com
wallpaper-1019588
Frankfurter Buchmesse - der zweite Tag.
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln