Die Seiten der Welt – Kai Meyer

Rezension:

u1_978-3-8414-2166-1.39623410

Bild Copyright: http://www.fischerverlage.de

Die Seiten der Welt Nachtland Kai Meyer Hardcover Erschienen am 25.06.2015 € 19,99 [D], € 20,60 [A] 592 Seiten ISBN: 978-3-8414-2166-1 Zum Buch: http://www.fischerverlage.de/buch/die_seiten_der_welt/9783841421661

Die Seiten der Welt Reihe (bisher erschienen):

u1_978-3-8414-2165-4.36607869 u1_978-3-8414-2166-1.39623410

Inhaltsangabe:

“Die Seiten der Welt Nachtland” ist die Fortsetzung des Bestsellers “die Seiten der Welt”. Im zweiten Band gehen die Abenteuer und die Geheimnisse rund um die Bibliomantik weiter. Furia macht große Fortschritte als Bibliomantin und wir lernen außerdem die Drei Häuser näher kennen.

Mehr möchte ich auch gar nicht verraten, da ich ja keinen spoilern will. ;)

Meine Meinung: (zu beiden Büchern)

Ich verstehe den Hype um diese Bücher nicht ganz. Die Bücher werden viel gelobt und der erste Band hat auch einen Preis gewonnen. Es wird auch überall gesagt beziehungsweise geschrieben, “Wenn man Bücher liebt, dann muss man dieses Buch lesen und auch lieben”. Naja, ich liebe Bücher und auch das Genre Fantasy, aber das Buch war leider nicht mein Fall. Wie gesagt ich verstehe den Hype einfach nicht. Die Bücher würde ich auch eher in den Bereich High Fantasy einordnen und nicht in den Bereich Fantasy/Jugendbücher und die Bücher sind nicht für jedermann etwas. Ich kann mir auch irgendwie nicht vorstellen, dass das jüngere Zielpublikum 13-16 so viel Spaß mit den Büchern hätte, da ich schon total überfordert war.

Es gibt so viele Charaktere, so viele Handlungen, so viele Rätseln und so viele Kämpfe. Ich wusste nie wo geht die Reise hin, was ist das Ziel? Außerdem bringt Kai Meyer öfters seine Protagonisten einfach um. Was mich persönlich nicht stört, da ich es ja schon gewohnt bin von meiner Lieblingsserie und Buchreihe “Game of Thrones”, doch wenn in “Game of Thrones” ein Protagonist stirbt, bin ich meist wütend, schockiert und traurig und bei diesem Buch war es eher so, “Ach, Gott sei Dank, einer weniger.” Die Charaktere waren mir einfach zu blass, aber kein Wunder bei so vielen Charakteren, die hin und wieder mal plötzlich auftauchen! Und mit Furia, der Hauptprotagonistin wurde ich auch nicht wirklich warm. Sie kam mir teilweise zu gefühlslos rüber, wenn jemand gestorben ist, wurde nur kurz in einem Satz erwähnt, dass sie traurig ist und dann einfach mit der Handlung weiter gemacht.

Ich musste mich wirklich so anstrengen die beiden Bücher zu lesen. (Ich hab gleich beide hintereinander gelesen.) Die Handlung ist so komplex und verstrickt. Einerseits bewundere ich Kai Meyer für seine Fantasie und andererseits war es mir dann doch stellenweise zu viel. Mein Vorstellungskraft ist anscheinend ein wenig beschränkt. ^^ Ein sprechender Lesesessel und eine sprechende Leselampe, war das wirklich notwendig? Obwohl manchmal fand ich die auch ganz witzig, aber am Anfang konnte ich wirklich nichts damit anfangen.

Nun zum Positiven: Die Liebe zu den Büchern wird in diesen zwei Büchern wirklich sehr zelebriert, was mir unheimlich gut gefallen hat. Mein größtes Highlight beziehungsweise Lieblingscharakter ist und bleibt das Schnabelbuch. Es ist einfach so lustig und das Beste am ganzen Buch. Dann noch was Positives: die Bücher sehen ziemlich gut in meinem Bücherregal aus, aber deswegen würde ich mir die Bücher jetzt nicht kaufen.. ;)

Mein Fazit:

Band 2 ist ein bisschen besser als Band 1, aber auch viel komplexer. Man muss sich bei Band 2 deshalb noch mehr konzentrieren um den Faden nicht zu verlieren. Manchmal musste ich ein Kapitel auch nochmal lesen um alles zu verstehen und aufnehmen zu können. Ich hatte halt leider meine Probleme mit den Charakteren und den Handlungen, doch trotzdem gibt es 3 Sterne, weil die Geschichte sehr durchdacht war und manche Ideen wirklich brillant waren.

Herz 3



wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Bedrohungsszenario
wallpaper-1019588
Instagram: US-Promis mit den meisten Follower
wallpaper-1019588
Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
wallpaper-1019588
DAS oder DER ♂️ Blog?