Die schönsten Südamerika Fotos 2016 – eine Abrechnung

Ich mache gerade bei der Blogparade Fotoparade Highlights 2016 im „Erkunde die Welt Blog“ mit, und ärgere mich warum ich den Titel „Die schönsten Südamerika Fotos 2016“ so gewählt habe. Andererseits doch wieder nicht, weil ich mich damit ja auseinandersetze und das ist schon mal ein großer Vorteil. Denn wer nachdenkt, der kommt auch (mit Hilfe anderer Quellen) zu besseren Schlüssen. Das bezieht sich jetzt nicht nur auf meinen Titel, sondern mehr auf Entscheidungen im alltäglichen und politischen Leben. Lassen wir uns doch nicht immer von dummen einfältigen Leuten – im politischen Sinn sind das Großmäuler – verarschen, sondern denken wir doch mal über unsere Aktionen und die der Leithammel nach. Schon wenn wir einen Gedanken tiefer gehen als der Titel oder die Aussage eines dieser reißerischen Statements mancher kackartiger Zeitgenossen uns weismachen will, kommen wir zu den Schluss, dass da was nicht ganz stimmen kann. Was hat das mit Südamerika Fotos zu tun?

Südamerika Fotos mit Hintergedanken

Jetzt bin ich doch glattweg vom Thema abgewichen. Nein! Doch nicht. Denn ich will damit sagen, dass der Begriff „schön“ in meiner Überschrift nichts und alles sagen kann. Also ganz so wie die kackartigen Politikergruppen argumentieren. Das machen übrigens die schwarz-dreckigen und die grün-manipulierten wie auch die gelb-geldgeilen oder die link-sich-selbst-verarschenden auch so. Nur die Kackfarbenen sind die Schlimmsten.
Ich sage daher extra in meiner Überschrift „schön“, denn im Gunde sind die Reisebilder nur schön für mich. Sie haben keinen Anspruch auf eine allgemeingültige positive Bewertung von anderen. Schön, das kann man auch erweitern…im Sinne von schön doof, schön hässlich, schön blöd oder schön weit etc. Ihr könnt noch folgen?

Reisende sind Gäste im Land – manche nicht immer willkommen

Wir als Traveler sind sowieso oftmals für die Einheimischen ein Neidbild, Hassfiguren und Grund für Polemik. Aber als bewusste Traveler wissen wir das. Wir sind Ausländer, Geduldete und Gäste. Auch unter uns gibt es Bastarde, die nicht in Hostels zahlen, Reisekumpane beklauen, sich nicht um die Belange der Einheimischen scheren und machen was sie wollen zu jeder Tages- und Nachtzeit. Sie gehen in Kirchen und Tempel in Shorts und Badelatschen, ziehen grölend und saufend durch die Straßen und zeigen wahres Deutschtum im Gastland.
Hier zu meinen schönsten Südamerika Bilder. Ich beschreibe sie nur kurz, denn das wichtigste hab ich schon gesagt.

Bunt

fangfrischer Atlantikfisch selbst zubereitet

fangfrischer Atlantikfisch selbst zubereitet -Südamerika Fotos

“Schwarz-Weiß”

total verfahren

total verfahren

“Tierisch”

Gauchos mit Pferd -tierisch geil

Gauchos mit Pferd – tierisch geil – Südamerika Fotos

“Licht”

Trommelfell-Erwärmung am Feuer

Trommelfell-Erwärmung am Feuer – Ritual der Candombe Trommler

“Fahrzeug”

Nationalpark Cabo Polonio

Nationalpark Cabo Polonio Südamerika Fotos

“Natur”

zwischen den Felsen

zwischen den Felsen

hier gehts zur www.erkunde-die-welt.de Fotoparade


wallpaper-1019588
Halstuch für Hunde
wallpaper-1019588
Premium-Smartphone Honor Magic4 Pro startet im Vorverkauf
wallpaper-1019588
Segeljacke Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Segeljacken
wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022