Die schönste Buchhandlung der Welt ...

... finden wir nicht bei uns in Schwangau. (Hier gibt es gar keine Buchhandlung, aber dafür 2 in Füssen).
Darüber bin ich aber nicht weiter traurig, denn schließlich haben wir ja bereits das schönste Schloss der Welt ;-)  (zumindest aber das schönste in Deutschland) - und alles kann man halt nicht vor Ort haben.
Der Grund, diesen Blott dennoch in meinen Schwanbürger-Blog einzustellen, und nicht in den Schwester-Blog CANABBAIA, ist denn auch recht schematischer Natur: die kurze Meldung "Europas Schönste" erschien, mit -2- eindrucksvollen großen Fotos illustriert, in der Allgäuer Zeitung vom 29.03.2011 (bzw. in der Augsburger Allgemeinen, welche den "Mantel" u. a. auch für die verschiedenen Regionalausgaben der Allgäuer Zeitung liefert).
Auf der Webseite der Zeitung ist sie nicht online, doch findet man auf Deutsch z. B. auf der Webseite "Touristikpresse" eine ausführliche Information über die Livraria Lello in Porto:
"Porto, die geheime Hauptstadt Portugals, lockt Reisende nicht nur mit ihrem kulturellen Reichtum und dem berühmten Portwein, sondern auch mit der schönsten Buchhandlung Europas. Die Livraria Lello hat bei einem Ranking des Lonely Planet Verlags als beste
europäische Buchhandlung abgeschnitten. Der 1906 eröffnete Buchladen beeindruckt vor allem durch die imposante hölzerne Freitreppe, detailreiche Holzschnitzereien und Stuckverzierungen sowie das farbige Glasfenster an der Decke."
Die gleiche Nachricht findet sich - mit einem Foto, das beim Anklicken in höherer Auflösung erscheint - im Portal "reisenews-online.de".
Außer diesen beiden Portalen für Touristiknachrichten entdecke ich bei meinen Internet-Recherchen zu diesem Eintrag auch die Webseite "Bookstoreguide", "Bookstore Guide is a non-profit organization with an aim to list independent bookstores throughout Europe, carrying at least a certain amount of books in English"), die ebenfalls einen Bildbericht bietet.
Diese Nachricht enthält auch einen Link zur Homepage der Buchhandlung; dort werden wir freilich enttäuscht: "em breve, toda a informação online. soon, all information online". Der Webauftritt ist also, wie es ansonsten üblicherweise heißt, eine Baustelle oder under construction.
Der Bookstoreguide bezieht sich auf einen Artikel "Top shelves" von Sean Dodson im Guardian vom 11.01.2008.
Die aktuellen Meldungen knüpfen dagegen an eine Ranking-Liste des amerikanischen Reiseführer-Verlags "Lonely Planet" an. Hier wurden in einer Meldung vom 16.11.2010 "The world’s greatest bookshops" [Hervorhebung von mir] zusammengestellt.
Dass die Livraria Lello erst an 3. Stelle erscheint, heißt also nicht, dass man sie lediglich als die drittschönste ansehen würde, weil die Reihenfolge eben nicht auf Schönheit abstellt, sondern auf die - hm: wie müsste man "greatest" hier angemessen übersetzen? Wohl mit  "interessantesten". Jedenfalls heißt es dort über unser Objekt (meine Hervorhebung):
"A little over 100 years old, this art nouveau gem in Portugal’s second city remains one of the world’s most stunning shops – perhaps of any kind."
Bildlos bleibt, im Web jedenfalls der Zeit-Artikel "Europas Buchhandlungen. Reiseziele für Bibliophile" vom 21.08.2010 ("Sie waren mal Kirchen, Tanz-Clubs oder Bauernhöfe, nun versorgen sie Menschen mit Lesestoff: "Die schönsten Buchhandlungen Europas", vorgestellt im gleichnamigen Bildband.") Auch der enthält einen kurzen  Bericht  über die Buchhandlung Lello.
Sogar zu Wikipedia-Würden hat es diese Buchhandlung bereits gebracht: Hier auf Portugiesisch (mit unseren vorliegenden Hintergrund-Informationen können wir sogar die portugiesischen Sätze "Descrita por Enrique Vila-Matas como "A mais bonita livraria do mundo", em 2008 o periódico inglês The Guardian considerou-a a terceira mais bela do mundo.[1] Foi considerada em 2010 pela Lonely Planet, no seu guia "Lonely Planet's Best in Travel 2011", como a terceira melhor livraria do mundo, sendo descrita como "uma pérola de arte nova", destacando as "prateleiras neo-góticas", a "escadaria vermelha em espiral" semelhante a "uma flor exótica".[2]"" halbwegs verstehen); dort  (kürzer) auf Spanisch.
Bilder dieser Buchhandlung finden sich natürlich massenhaft im Internet. Hier ein Panoramabild, in dem man sozusagen die Augen durch den Laden wandern lassen kann.
Nicht nur die Innenarchitektur und Dekoration dieses Buchladens ist außergewöhnlich; schon die Fassade ist ein optischer Leckerbissen.
"Greatest bookshop ever - Livraria Lello" titelte ein Paul Holland in seinem Blog "visiting the well" am 04.12.08 und bietet dort Links zu verschiedenen Fotos dieser Buchhandlung.
Bereits am 07.10.2007 informierte der "Wortjongleur Erik" über "Die Buchhandlung “Livraria Lello e Irmão” in Porto":
"Arte und das ZDF haben einen Beitrag über die über hundertjährige Geschichte der Buchhandlung gedreht, leider ist er weder bei Arte noch in der ZDF Mediathek zu finden."
Klar, dass youtube und die Google-Videosuche jede Menge Videos (bzw. meist wohl eher Diashows) offerieren. Und die Google-Bildersuche noch mehr Fotos davon.
Magisch beleuchtet erscheinen die Innenräume auf drei Bildern in dem portugiesischen Blog "Às vezes - fim de semana" (08.02.10); nüchterner hier in einem anderen portugiesischsprachigen Blog vom 13.12.10.
Suggestiv, aber nicht vergrößerbar, sind die Fotos in einem weiteren portugiesischen Blog.
Wundervolle Aufnahmen hat auch ein Hans-Peter Henriksen bei pbase eingestellt.


Auch die Webseite "Portugal Confidential" zeigt hübsche Fotos der Räume dieses "Bookstore Beyond Beautiful".
Berichte und zahlreich verlinkte Fotos von Besuchern bietet die Reiseseite trivago.
Die uns auf diesem wundervollen Foto von der spektakulären Treppe anblickt, will erst noch Leserin werden.

Vermutlich vom Lonely-Planet-Artikel inspiriert ist der bebilderte Eintrag "Bookworm’s Paradise: The Best Bookshops on this Planet"  vom 20.12.10 auf der Webseite "Urban Review":
"For bookworms, no amount of books is sufficient amount of books. ...  For bookworms, the need to find new and interesting book stores is essential, crucial, vital…you get the picture. People who don’t read will never understand this passion and those who do are all too consumed by it to explain coherently. As a gift to all booklovers, here are the 3 greatest bookshops on this planet."
Ja, so ähnlich ging mir das auch, doch habe ich mich für unseren Umzug von Wächtersbach nach Schwangau jetzt  Unmengen von Büchern weggegeben, viele sogar weggeworfen. Trotzdem sind noch allzu viele übrig geblieben und füllen - vorerst noch in Umzugskartons - unsere neuen Räume. 
Ein weiterer Fund bei meinem Internet-Streifzug auf der Suche nach Informationen über die in der Tat schönste Buchhandlung der Welt  war eine Bilderserie der schönsten Bibliotheken der Welt: "A Compendium of Beautiful Libraries around the world" von einem Richard Cooper.
Textstand vom 03.04.2011

wallpaper-1019588
"Shoplifters - Familienbande" / "Manbiki kazoku" [J 2018]
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Jan Simon – Du Hast Mir Flügel Mitgebracht
wallpaper-1019588
Netflix Film – 6 Underground ab 13. Dezember
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 14.12.2019 – 27.12.2019
wallpaper-1019588
Adventskalendertürchen Nr. 13 – Buchvorstellung und Verlosung