Die Samstagsrösti

Die Samstagsrösti

20 Minuten nach dem Start: Baden und die Limmat.

Die Samstagsrösti

Oberhalb von Tegerfelden.

Die Samstagsrösti Unsere Samstagswanderung war toll aus mehreren Gründen. Zum Beispiel gerät man auf den 23 Kilometern bzw. 5 3/4 Gehstunden von Baden via Hertenstein, Endingen, Unterendingen, Tegerfelden, Achenberg nach Koblenz in eine Winzerlandschaft; und Reben haben immer etwas Strukturiertes, das Gemüt Beruhigendes und Stimulierendes. Zweitens hatten wir Wetterglück. Während es dem Vernehmen nach in Zürich schiffte, kamen wir mit zehn Minuten Tröpfelei davon und kriegten gar Sonne. Und drittens genossen wir die Einkehr auf dem Achenberg in der gleichnamigen Wirtschaft sehr. Das Bier namens "Madonna Negra" haute mich nicht um, es sah aus wie Guinness, war mir aber zu hefig. Doch dann! Die Schweinsbratwurst vom Hof mit Rösti war spitze. Der "Hudelwätterkafi" auch. Und vor allem waren die Wirtsleute, die dort oben im Familienverbund bauern, sympathisch und echt: der Wirt etwas linkisch, aber freundlich und gesprächig; die Wirtin wortkarg, dafür die Urheberin der göttlichen Rösti. Hingehn!
PS: Gewusst? "Koblenz" kommt von lateinisch "confluere", zusammenströmen; confluentes, zusammenströmend, sind hier die beiden Flüsse Aare und Rheine.


wallpaper-1019588
Neue Anime im März auf Netflix
wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Natalyah
wallpaper-1019588
Top 5 Karriere-Tipps – die ersten Schritte zum beruflichen Erfolg
wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Bedrohungsszenario
wallpaper-1019588
Instagram: US-Promis mit den meisten Follower
wallpaper-1019588
Harvey Weinstein verhandelte Millionen-Deal mit Sexopfern
wallpaper-1019588
DAS oder DER ♂️ Blog?