Die S-Bahn hat sich verfahren und per Twitter wird eine Story draus.

Heute morgen hat sich meine S-Bahn in Düsseldorf verfahren. Da war wohl eine Weiche falsch gestellt.

Ich twitterte:

Meine S-Bahn hat sich gerade verfahren.

— Jan Peter (@JP_81) 5. März 2015

Offenbar lasen JournalistInnen mit:

@JP_81 Oh je… Wo das denn?

— DerWesten (@DerWesten) 5. März 2015

Die haben auch direkt eine Meldung daraus gemacht und sogar gefragt, ob alles im Artikel so stimme:

Merke: Falsch abbiegen geht auch auf Schienen. Danke an @JP_81 für den Hinweis. ;) http://t.co/4NmSx3XEKv #bahn

— DerWesten (@DerWesten) 5. März 2015

Auch der Marktbegleiter griff die Meldung auf:

Die #S11 in #Düsseldorf hat sich heute Morgen auf dem Weg zum Flughafen verfahren #Bahn @JP_81 http://t.co/g7jMEGUn0o

— RP Online Düsseldorf (@rpo_duesseldorf) 5. März 2015

Kurz darauf klingelte mein Telefon im Büro. Der WDR war dran und wollte ein Interview.
Die hatten über die Twitter-Bio dieses Weblog gefunden, aus dem Impressum meinen Namen genommen, gegoogelt, meine Dienstnummer gefunden und angerufen. Ich twitterte:

Krass, der @wdr hat meine dienstliche Tel.Nr. herausgefunden, angerufen und gefragt, ob ich Zeit für ein Interview hätte – habe ich nicht.

— Jan Peter (@JP_81) 5. März 2015

Der WDR ist offenbar auf Zack:

@JP_81 Och, schade.

— WDR (@WDR) 5. März 2015

Und bezugnehmend auf diese Story hier, lässt sich feststellen:

@JP_81 Du schaffst es auch bei jedem Bahn-Problem via Twitter in die Medien, oder? ;-)

— Matthias B. (@MBLbg) 5. März 2015

Stimmt!

Offenbar erzeugen Pendlerschicksale viele Klicks für Nachrichtenseiten. Die Ereignisse waren ja eigentlich total unspektakulär.

Die S-Bahn hat sich verfahren und per Twitter wird eine Story draus. is a post from: wgblog.de --- Copyright © 2014 wgblog.de | Dieser Feed ist nur für den persönlichen, nicht gewerblichen Gebrauch bestimmt. Eine Verwendung dieses Feeds auf anderen Webseiten verstößt gegen das Urheberrecht. Sollte dieser Artikel außerhalb von WGblog.de erscheinen, bitte ich um Mitteilung: rss [at] wgblog.de