Die Rueckfahrtbilder

bekommt ihr auch schon zu sehen. Die Strecke war ja die selbe. Aber wir hatten uns entschieden den Feldtauerntunnel auszulassen und stattdessen über den Alpenpass zu fahren. Es war ein kostspieliges Vergnügen (32,00 €), aber auch ein lohnendes Vorhaben. Vorher haben wir erstmal kurz Rats gemacht, um noch zu Mittag zu essen. Es gab Kärntner Nudeln und einen Apfelstrudel. Super lecker!!!
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Danach ging es ab zum Pass. Die beeindruckenden Höhen und Berge kann man auf den Bildern gar nicht so festhalten, wie es war. Aber wir haben es trotzdem versucht.
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Die Rueckfahrtbilder
Das beste Erlebnis war, als wir beim runterfahren bei 70km/h von einem Radfahrer überholt wurden. Das hat man auch nicht alle Tage:
Die Rueckfahrtbilder

wallpaper-1019588
The Clockworks: Galway Boys
wallpaper-1019588
Corona Bußgelder sind bei den bayrischen Ordnungsämtern besonders beliebt
wallpaper-1019588
ProSieben MAXX: Anime-Filme im Juni 2020
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Die holde Weiblichkeit?