Die richtige Garage für das Auto

Um Schäden am Auto durch Unwetter, Hagel und Sturm zu vermeiden, ist es sinnvoll, die richtige Garage für’s Auto zu suchen.

Schlechte Wettereinflüsse können beim Auto zu Lackschäden bis hin zu Dellen führen, die den Wert mindern. Dabei ist es irrelevant, ob es sich um ein gebrauchtes Auto oder einen Neuwagen handelt – ein Schaden ist immer ärgerlich, nur die Höhe ist dabei unterschiedlich.

Eine Vielzahl an unterschiedlichen Fertiggaragen steht etwa hier zur Auswahl.
Garagen sind dabei weitaus mehr als nur Unterstellplätze, die für den Neuwagen oder ein gebrauchtes Auto Schutz vor Unwetter, Hagel und schlechtem Wetter im Winter mit Schnee und Eis bieten. Eine Doppelgarage oder Fertiggarage mit größeren Maßen kann ideal für die Aufbewahrung von Werkzeug, Gartengeräten, Fahrrädern, Reifen und vieles mehr genutzt werden.

Wer sein gebrauchtes Auto oder den Neuwagen in der Vollkasko oder Teilkasko versichert hat, kann durch das nachgewiesene Unterstellen des Fahrzeugs über Nacht in einer Garage, Fertiggarage oder Doppelgarage vom Garagenrabatt profitieren. Als Voraussetzung gilt dabei meist, dass die Garage abschließbar sein muss, da in der Vollkasko und Teilkasko der Diebstahl mitversichert ist und das Unterstellen in Garagen über Nacht das Risiko mindert.

Der Vorteil einer Beton Fertiggarage oder Doppelgarage ist dabei nicht nur der Preis, der günstiger ist als für eine gemauerte Garage. Auch der Aufwand ist viel geringer, da die Fertiggarage oder Doppelgarage einfach in der ausgewählten Ausstattung zum gewünschten Liefertermin bestellt werden kann.


wallpaper-1019588
120. Todestag Bismarcks: Das Foto, das niemand sehen sollte
wallpaper-1019588
Alles kostenlos? 6 Gründe dafür, spendabel zu sein
wallpaper-1019588
Schrill, schriller, Lotz
wallpaper-1019588
Crooked Teeth: Tastenmänner
wallpaper-1019588
Microsoft OneDrive-Symbol aus dem Explorer entfernen
wallpaper-1019588
Eis am Stiel: Blaubeere-Buttermilch
wallpaper-1019588
Yacon – die gesunde Alternative zu Zucker – Teil 2
wallpaper-1019588
Huawei zeigt Android 9 Pie samt EMUI 9.0 auf der IFA 2018