Die Regierung ermächtigt die Streitkräfte Leichen zu überführen

Die Regierung hat die Mitglieder der Streitkräfte ermächtigt, angesichts der "Häufung und des Fehlens verfügbarer Beerdigungsdienste" während des Alarmzustandes Leichen zu überführen.

"Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus muss während dieser Gesundheitskrise der Handhabung und Überführung von Leichen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, um die Konservierung und Beseitigung von Leichen aufgrund der Anhäufung und/oder des Fehlens von verfügbaren Bestattungsdiensten angemessen zu handhaben", heißt es in einer Anordnung des Gesundheitsministeriums, die am Samstag (28.03.2020) im staatlichen Bulletin veröffentlicht wurde.

Regierung ermächtigt Streitkräfte Leichen überführen

Diese Arbeit wird auf Ersuchen der zuständigen Behörden durchgeführt, die das Koordinierungszentrum des Verteidigungsministeriums, das unter der Autorität des Stabschefs gebildet wird, wie im Text festgelegt, informieren.

Die in der Ministerialverordnung vorgesehenen Maßnahmen werden während des Alarmzustandes und seiner möglichen Verlängerung anwendbar sein und am selben Tag, an dem sie im BOE veröffentlicht wird, in Kraft treten.


wallpaper-1019588
Algarve News: 07. bis 13. Juni 2021
wallpaper-1019588
Playstation 5 oder Xbox Serie X kaufen?
wallpaper-1019588
Märzenbecher Steckbrief
wallpaper-1019588
Primel Steckbrief