Die Pharos – ein Kuss für die Prinzessin unter dem Regenbogen

Die Pharos – ein Kuss für die Prinzessin unter dem Regenbogen

„Ich schenk Dir einen Regenbogen“, singen ‚Die Pharos‘ in ihrer aktuellen CD-Produktion und entern mit dem Titel aus der Feder des Hit-Produzenten Curt Gerritzen prompt erneut die Charts. Was die Fans des Duos aus der TV-Serie Goodbye Deutschland nicht ahnen: Hinter dem Song steckt ein Stück der wahren Liebesgeschichte zwischen Michaela Scherer, Prinzessin von Anhalt, und Hypnotiseur Pharo Martin Bolze.

„Ich erinnere mich an den Abend, als ob es erst gestern war“, beschreibt die schöne Prinzessin in ihren Erinnerungen den Tag, an dem sie mit ihrem Martin zusammenkam. „Wir kannten uns schon seit über 30 Jahren, waren aber eigentlich getrennt eingeladen auf einer Party in unserer Heimatstadt Paderborn. Kurz vor dem Heimweg zog ein furchtbares Gewitter auf und es gab kein freies Taxi. Da rannten wir zu einer Bushaltestelle, um unter dem Wetterdach Schutz zu suchen. Es war wie ein Moment, der für uns beide vorbestimmt war.“

Im strömenden Regen kam das Paar 2011 ins Gespräch über die jeweilige Berufung: Sie, die erfolgreiche Kosmetik- und Uhrendesignerin und er, der prominente Hypnotiseur, der Sylvie Meis im RTL-Supertalent in das Reich der Träume schickte, oder im SAT1-Frühstücksfernsehen mit seiner Gabe für Furore sorgte. „Irgendwann endete das Unwetter und am Himmel über uns erschien dieser wunderschöne Regenbogen mit seiner Farbenpracht. Eher zufällig berührten sich unser Hände und irgendwie war es um uns geschehen: Martin küsste mich leidenschaftlich, ohne vorher auch nur annähernd um Erlaubnis zu fragen“, erinnert sich Michaela schmunzelnd an die Begegnung.

Was folgte waren erfolgreiche Jahre als Duo ‚Die Pharos‘ in ihrer jeweiligen Wahlheimat auf Gran Canaria und ab 2017 wieder auf Mallorca. Das Traumpaar produzierte bereits Hits wie ‚Schlaf mit mir‘. Nun knüpfen Michaela und Martin nahtlos an die Erfolgsgeschichte an. „Und wer weiß“, schließt Martin augenzwinkernd, „folgen passend zum Titel dann irgendwann die Pharos als ganze Regenbogenfamilie.“

Ähnliches muss wohl auch Song-Autor Curt Gerritzen (Peter Sebastian, Bernhard Brink…) erahnt haben und textete dem Paar die Zeilen „Diese Liebe darf nicht enden, vor uns liegt noch eine schöne Zeit…“ auf den Leib. Ihre Fans drücken den beiden Auswanderern dafür sicher vor allem im verflixten siebten Jahr der Lebenspartnerschaft fest die Daumen.

Zur Homepage Die Pharos:
die-pharos.com/

VOX: Goodbye Deutschland:
www.vox.de/cms/goodbye-deutschland-scheitert-michaelas-auswanderung-2550294.html

Die Pharos auf openPR:
www.openpr.de/news/archiv/188156/Pharos.html

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR im Presseportal Essen veröffentlicht.

Peter Dettmer
Neuweselstr. 38 d
45355 Essen

Mobil 0151 65673349

Die Pharos – das Duo aus der VOX-Serie Goodbye Deutschland, sind Michaela Scherer, Prinzessin von Anhalt, Kosmetik- und Uhrendesignerin, und Pharo Martin Bolze, Hypnotiseur aus SAT1 (Frühstücksfernsehen), RTL DSDS, Das Supertalent).

Foto: Michaela Scherer, Prinzessin von Anhalt, und Martin Bolze sind ‚Die Pharos‘. Foto: Sigrid Urban

Die Pharos – ein Kuss für die Prinzessin unter dem RegenbogenDiesen Beitrag / Angebot bewerten