Die Liebe der Sternentochter (BdB)


So hatte ich auch doch auch mal Glück und hab von Blogg dein Buch ein Rezensionsexemplar erhalten. Und zwar das eBook von "Die Liebe der Sternentochter" von Anna Valenti.
Die Liebe der Sternentochter ist die Fortsetzung von "Sternentochter". Ich habe den ersten Teil der vierteiligen Saga nicht gelesen, was aber auch nicht schlimm ist.
In dem Buch geht es um Caroline (Line) die Ende des 19. Jahrhunderts schwanger ist. Der Vater des Kindes (Georg - Lines große Liebe) ist verschwunden.
Carolines Mutter (Friederike) reagiert (wie für die damalige Zeit üblich) ungehalten auf die schwangerschaft und verstößt sie. Auch der Bruder möchte nichts mehr von ihr wissen. Im Gegenteil, sie wird auch noch im ganzen Dorf denunziert.
Caroline kommt so bei ihrer Großmutter unter.
Ab dem Zeitpunkt wird es für mich wie in einer "Mittelalter-Soap". Caroline bekommt ein kleines Mädchen und wird dann nach Berlin geschickt und dort als Magd zu arbeiten. So kann sie ihre Großmutter und Ihre Tochter mit Geld unterstützen.
Der Vater von Line stirbt, aber hat davor noch testamentarisch festgehalten, dass Carolines Mutter das Kind großziehen soll. Der Onkel der kleinen wird ihr Vormund.
Lines Bruder hat allerdings bereits im Vorfeld dafür gesorgt, dass das Testament zu deren Ungunsten ausfällt.
Caroline wird wieder aus dem Dorf getrieben und beschließt aber dieses mal einen komplett neuen Anfang zu wagen.
Dramen, Tot, Verrat, Tränen, Wendung.
Also Quasi der "Cliffhanger" im Fernsehen.
Alles in allem hat Anna Valenti wirklich einen sehr schönen Fortsetzungsroman geschrieben. Ich kam sehr gut mit, obwohl ich den ersten Teil nicht gelesen habe.
Die Stimmung und die Sprache der damaligen Zeit wird in dem Buch für mich sehr stimmig wiedergegeben. Man fühlt sich wirklich in eine andere Zeit versetzt. Die Tatsache, dass es sich bei Caroline stellvertretend um viele Frauen der damaligen Zeit handelt macht das Buch wirklich sehr interessant.
Was ich persönlich nicht ideal fand war eben das "Soap-Leben". Dieses ständige auf und ab. Aber andererseits schaut man ja auch Soaps manchmal gerne.
So habe ich wirklich ein schönes Buch gelesen und werde mir dann vielleicht auch die Fortsetzung holen.


Die Liebe der Sternentochter (eBook) (Front-Cover)
































Seiten: (ca.) 410
Erscheinungsform: Originalausgabe
Erscheinungsdatum: Nov 2013
ISBN: eBook 978-3-95520-322-1
Format: ePUB 
Klappentext:
»Dieser Mann ist mir begegnet. Das war ein Wunder. Und ich werde es festhalten. Ich gebe nicht auf. Er ist mein Leben.«
Deutschland, Ende des 19. Jahrhunderts: Die junge Caroline, Tochter des Straßenmeisters Caspari, kehrt nach einer ereignisreichen Zeit bei ihrer Tante in Cassel zurück zu ihren Eltern. Doch diese sind schwer enttäuscht von ihrer Tochter und verstoßen sie, als sie erfahren, dass sie ein Kind unter dem Herzen trägt. So ist Caroline allein auf die Hilfe ihrer Großmutter angewiesen, denn zu allem Überfluss weiß Caroline nicht, wo sich der Postillion Georg aufhält, ihre große Liebe und der Vater ihres Kindes. Hat er sie im Stich gelassen?
Ich möchte mich hierbei auch herzlichst bei dotbooks bedanken, die mir dieses Buch zukommen lassen haben.

wallpaper-1019588
Tansania Urlaub – Reisetipps, Sehenswürdigkeiten und mehr
wallpaper-1019588
TRP120 #TrailTypen - Simone Schwarz
wallpaper-1019588
[Manga] Blue Giant Supreme [2]
wallpaper-1019588
3 Wasserbecken Garten-Modelle für ein perfektes Teichbecken