Die Leserfrage oder: Was braucht es zu einer guten Story?

Ich schreibe eigentlich gerne. An dem “eigentlich” seht ihr, dass das momentan nicht s wirklich der Fall ist. Das liegt zum einen an meiner knapp bemessenen Zeit, zum anderen an Unschlüssigkeit. Da hat man Ideen und verwirft sie wieder, weil man glaubt damit nie am Markt landen zu können. Sicher, ich schreibe in erster Linie für mich, aber ich würde gerde eine Geshichte veröffentlichen, die auch gelesen werden will. Durch das Bloggen weiß ich, wie unterschiedlich die Meinungen auseinander gehen und dennoch habe ich mich gefragt, was ich machen kann. Sollte ein Autor nicht auch seine Zielgruppe kennen? Wissen, was die Leser wollen? Denn das ist doch viel wichriger, als sich zu fragen, was beim Verlag gut ankommt.

Also seid ihr gefragt, meine lieben Leser. Ich möchte ein Projekt starten indem ich jede Woche eine neue Frage aufwerfe, die ihr mir hoffentlich zahlreich beantworten werdet und vielleicht entsteht daraus später eine Geschichte. Das Ganze soll erst mal auf unbestimmte Zeit laufen. Ich muss sehen, wie es sich entwickelt und vielleicht enstehen ja sogar ganz interessante Diskussionen. Das Projekt nenne ich: Die Leserfrage

Starten wir also:

Welche Idee?

Am Anfagt steht immer die Idee. Der Funke, der sich im besten Fall zu einem lodernden Feuer entwickelt.

Welche Idee fändet ihr ansprechend? Was mögt ihr gerne, was nicht und warum? Was ist eurer Meinung nach ausgelutsch, was gibt es noch nicht? Worüber möchtet ihr lesen?


wallpaper-1019588
Zehn musikalische Highlights beim Way Back When Festival 2018
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro: 3D Face Unlock mit ähnlichem Gesicht ausgetrickst
wallpaper-1019588
Übung auch beim Putten macht …
wallpaper-1019588
Tag des Kalevala und der finnischen Kultur – Kalevalan ja suomalaisen kulttuurin päivä
wallpaper-1019588
Waves Of Dread: Aufgeräumt
wallpaper-1019588
Jungstötter: Aus alt mach jung und anders
wallpaper-1019588
GearBest-Deals vom 19. November 2018
wallpaper-1019588
Nachvollziehbarer Wahnsinn