Die Krise nutzen für neue Wege: Social Media statt Social Distancing

Die Krise nutzen für neue Wege: Social Media statt Social Distancing

Jeden Dienstag um 13.30 Uhr geht die Villa Stuck seit 17. März live auf Instagram. Anstoß dazu war die vorübergehende Schließung des Museums aufgrund von Corona-Maßnahmen. Wenn die Tore geschlossen sind, öffnen wir uns noch mehr im digitalen Raum. Und auch wenn jetzt langsam die Besucher*innen wieder ins Museum kommen, bleiben ein paar neue Techniken bestehen.

So nutzt das Museum die Chancen moderner Technologie, um den Kontakt zum Publikum nicht zu verlieren oder weiter auszubauen. Via Instagram, YouTube und Facebook werden Künstler*innen aus dem Umfeld der Villa Stuck interviewt, Konzerte gestreamt und Diskussionen geführt. Es gibt Lesungen oder Führungen via Video, die Einblicke in die Villa und ihre Ausstellungen ermöglichen.

#LIVESTREAMMVS

Direktor Michael Buhrs gibt im Format #askthedirector jeden Dienstag Einblicke in das Arbeiten im Museum via Instagram. Alle Follower*innen können den Live-Talk mit Moderatorin Sahika Tetik vom Medienpartner mucbook.de verfolgen und vorab oder live Fragen stellen. Nicht nur auf Instagram geht das Museum regelmäßig live, auch auf Facebook, YouTube und Zoom gab es einige Premieren. Die Zuschauer*innen haben so die Möglichkeit ganz bequem von zu Hause aus einem Konzert zu lauschen, zu philosophieren oder einem Gespräch mit Künstler*innen beizuwohnen.

#DIEDEMOKRATISCHESCHNECKEMVS

Am 26. März 2020 eröffnete die eigentlich für die Historischen Räume konzipierte Ausstellung DIE DEMOKRATISCHE SCHNECKE im digitalen Raum. Die Ausstellung wurde innerhalb weniger Tage von Heike Geißler und Anna Lena von Helldorff zu einem Onlineszenario mit eigener Webseite umgewandelt – zu sehen war sie bis 22. April 2020 auf der Seite: diedemokratischeschnecke.de. Und da im Digitalen nichts verloren geht, sind hier noch immer ein Abscheids- und sonstige Worte zu finden.

#PHILOSPHISCHESFOYERMVS

Eigentlich treffen sich für das Philosophische Foyer viele Menschen in der Villa Stuck zum gemeinsamen Philosophieren. Aufgrund der Schließung fanden die letzten beiden Veranstaltungen zu den Themen „Luxus“ und „Müßiggang“ im digitalen Raum via Zoom statt. Hier entstand, angeleitet von Paulus Kaufmann, ein geschützter Raum für Diskussion und Austausch. Es gab wohl nur wenige Veranstaltungen in der Villa Stuck, bei der Zuhörer*innen parallel Abendbrot essen oder entspannt Babys stillen, gleichzeitig aber dem Alltag entfliehen und philosophische Inspirationen sammeln konnten.

#FRÄNZCHENMVS

Auch die Kleinen hat das Villa Stuck Team bei der ganzen Digitalisierung nicht vergessen. Jeden Samstag gibt es einen Tipp zum Selbermachen, Basteln und künstlerischem Selbermachen des Fränzchen-Teams: Videos, Instastories, Bilderstrecken zu Osterhasen-Origami, Farben selbst herstellen oder Last-Minute-Muttertagsgeschenke – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Anleitungen sind auf Facebook, Instagram sowie dem Twitter Kanal der Villa Stuck.

Alle Livestories, Videos etc. sind auf dem YouTube Kanal der Villa Stuck oder auf Instagram, Facebook und Twitter zu finden.


wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [6]
wallpaper-1019588
Buchsbaumzünsler Falle Erfahrungen: So erfolgreich sind sie wirklich
wallpaper-1019588
Neue Wärmeleitpaste Thermaltake TG-30 und TG-30 erschienen
wallpaper-1019588
Review: Yu-Gi-Oh! – Sacred Beasts, Shaddoll Showdown, Speed Duel, Duel Overload