Die Grenzen des Machbaren und unbegrenzte Möglichkeiten bei der Beleuchtung

Die Grenzen des Machbaren und unbegrenzte Möglichkeiten bei der Beleuchtung
Die Schwierigkeit in einem Grafikprogramm wie Blender ist die, dass wir die Realität nur annähernd abbilden können. Es ist nur schwer möglich, die Komplexität der physikalischen Effekte, die bei der Beleuchtung aufeinander einwirken und sich gegenseitig beeinflussen, mit Hilfe eines Computerprogramms realistisch abzubilden. Farb- und Schattenverläufe, Lichtreflexionen die sich gegenseitig beeinflussen und deren Farben sich vermischen, Spiegelungen in der Spiegelung und vieles andere mehr führen ein Computersystem und das was mit einem Programm machbar ist oft an seine Grenzen.Doch dafür können wir uns Tricks bedienen, die die Realität nicht bieten kann. Wir können beispielsweise bestimmen, ob eine Lichtquelle Schatten erzeugen soll oder nicht. Ebenso können wir die Materialeigenschaften für ein Objekt so einstellen, dass es keinen Schatten empfängt. Dies kann sehr hilfreich sein, wenn wir bestimmte Bereiche unseres Objektes besser ausleuchten wollen, zusätzliche Schatten aber stören würden.Trotz der Begrenzten Möglichkeiten einer Computersoftware die Realität abzubilden, bieten sich dem kreativen Künstler durch die Vielzahl der einzeln zu bestimmenden Parameter schier unbegrenzte Möglichkeiten, das Bild nach seinen Wünschen wirken zu lassen.

wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Mariazeller Bergwelle 2018 – Programm
wallpaper-1019588
Anime-Marathon zum Neujahr auf Prosieben MAXX
wallpaper-1019588
10 Dinge, die du unbedingt in deinem Zypern-Urlaub erleben solltest
wallpaper-1019588
Das unbekannte Ziel
wallpaper-1019588
Friday-Flowerday 46/18
wallpaper-1019588
Der multimodale Verkehrsmix zahlt sich aus – für Geldbeutel, Stadt und Umwelt
wallpaper-1019588
Auf Augenhöhe mit dem Heiligen