Die Geschichte mit dem Babyphone

Warten, bis das Baby sich bewegt…

Gestern war es endlich soweit: Unser Babyphone kam.
Eigentlich hatte ich mich immer dagegen gewährt, ein Überwachungsgerät fürs Baby anzuschaffen. Die paar Meter bis zum Schlafzimmer um nachschauen ob alles ok ist, mache ich doch mit links…

Das dachte ich anfangs…

Da Mini-Me aber mit uns im Bett schläft und abends meist nochmal durchs halbe Bett turnt und ich somit alle 5-10 Minuten nachschauen muss ob alles in Ordnung ist, wollte ich mir dann doch endlich noch ein bisschen Entspannung in Form der Kamera im Babyphone gönnen.

Also, es war so weit, das babyphone kam.
Irgendwie erinnerte es mich an ein Tammagotchi. Ob man damit überhaupt etwas sieht? Und wenn ja, wie wird die Qualität sein. Ich war skeptisch.

Es wurde Abend und wir stellten die Kamera auf den Schrank, um das ganze Bett um Blick zu haben.
Ich legte mich zum Baby ins Bett, stillte es, wir kuschelten und ich winkte nochmal in die Kamera um Papa zu signalisieren: Alles gut, die Kamera funktioniert.
Als Mini-Me dann schlief, schlich ich mich ins Wohnzimmer auf die Couch.
Die Qualität des Bildes schien ganz passabel zu sein, leichtes Rausches aber sonst war sowohl das Baby im Bett, als auch kleinere Details drumherum gut zu erkennen.
Wir schauten beide gespannt auf den Elternmonitor.

Nichts. Es passierte einfach nichts. Als wäre das Bild eingefroren.

Merkwürdig. Nach ein paar Minuten schlich ich ins Schlafzimmer um zuschauen, ob alles in Ordnung war.
Mini-Me schlief seelenruhig. Entwarnung!, das Bild ist nicht eingefroren.
Also schlich ich wieder zurück ins Wohnzimmer.
Nach einer weiteren halben Ewigkeit bewegte unser Baby sich noch immer nicht.
Nun wurde Papa nervös.
„Ich geh jetzt mal nachsehen… Das Gerät spinnt doch!“
Gesagt getan. Immer noch alles ok. Also kam auch Papa wieder auf die Couch geschlichen.
Wir waren beide verwundert. So kannten wir unser Kind überhaupt nicht. Friedlich schlummernd, ohne das komplette Bett zu beschlagnahmen.

Nun ja, das End‘ vom Lied war kein entspannter erster Abend mit Babyphone, sondern eine einstündige Babyüberwachungsshow LIVE!!! auf dem Monitor :-). Irgendwann gab ich schließlich von Müdigkeit geplagt auf und legte mich ins Bett.
Papa musste leider auf der Couch schlafen – Aber dazu ein anderes Mal mehr…


wallpaper-1019588
Digimon Adventure tri. Chapter 6 – Our Future hierzulande bald im Kino
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Tag des Likörs – der amerikanische National Liqueur Day
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Hello World: Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Review: Comic Girls Vol. 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Mondfinsternis in der kommenden Nacht
wallpaper-1019588
{Rezension} Heroes in Crisis 2 von Tom King, Clay Mann & Lee Weeks