Die Gerolsteiner Wasserwoche | #projektwasserwoche

Die Gerolsteiner Wasserwoche | #projektwasserwoche

#projektwasserwoche

Notiert euch die Woche vom 14. Bis 20.Mai 2018 in eurem Kalender! Warum?

Das Projekt „Wasserwoche“ von Gerolsteiner steht in den Startlöchern. In der Wasserwoche dreht sich alles rund um einen gesunden Lebensstil. Dabei soll gesundes Essen, Freude an Bewegung und auch die Zeit für sich selbst in Vordergrund stehen. Die Woche soll uns entspannen und neue Energie schenken. Klingt super, oder? Ich würde mich sehr freuen mit dir die Gerolsteiner Wasserwoche zusammen erleben zu können!


Melde dich HIER für die Gerolsteiner Wasserwoche an.

Zusätzlich hat du die Chance 1 von 3000 Wochenvorräten (18 Liter) Gerolsteiner Mineralwasser zu gewinnen. Das sind vier Sixpacks 0,75 Liter Gerolsteiner Mineralwasser!


Die Gerolsteiner Trink-Challenge

Die Challenge besteht darin, eine Woche lang ausschließlich Mineralwasser zu trinken. Säfte, Kaffee und Co. haben während dieser Zeit Pause. Stattdessen steht reichlich Mineralwasser, gesundes und leckeres Essen und auch Bewegung im Vordergrund. Jeder kann mitmachen – egal ob Fitnessmensch oder Couchpotato., ob Hobbykoch oder Kochmuffel, ob Vieltrinker oder Wenigtrinker. Du selbst kannst deine ganz eigene Wasserwoche erleben und gestalten. Und du erlebst diese Woche nicht alleine, sondern mit einer wunderbaren Community. Gleichzeitig versorgt dich Gerolsteiner mit viel Motivation und leckeren und gesunden Rezepten. Über die Wasserwoche-Kanäle kannst du dich dann auch mit  deinen „Mitstreitern“ austauschen oder dich einfach auch nur mitziehen lassen.


Wasserwoche-Kanäle:

Aktionsseite: gerolsteiner.de/wasserwoche

Facebook: Gerolsteiner und Projekt: Wasserwoche

Instagram: gerolsteiner_de und #projektwasserwoche

Wasserwoche-App: Die Wasserwoche-App für iOS & Android


Mein Projekt Wasserwoche

Auch ich werde natürlich bei diesem Projekt mitmachen. Warum? Ich möchte endlich gesünder leben und die Wasserwoche ist die perfekte Woche um GEMEINSAM einen gesunden Lebensstil zu erleben – mit viel Motivation, gesunden Rezepten, Tipps und Tricks. Und mein Ziel ist es, natürlich auch nach dieser Wasserwoche so weiterzumachen! Meine Trinkgewohnheiten sind einfach katastrophal! An „guten“ Tagen schaffe ich vielleicht 1 Liter, an „schlechten“ Tagen komme ich abends nach Hause und denke mir: Verdammt, ich habe ja noch fast nichts getrunken! Ich weiß nicht, ob ich an diesem Punkt die Einzige bin, aber ich vergesse es einfach immer zu trinken und warte auf den Durst – auf das Gefühl fast zu Verdursten. Und der Durst kommt nach meiner Erfahrung nur ziemlich selten. Statt Durst meldet sich dann meistens der Hunger – nicht selten der Heißhunger. Manchmal denke ich mir, wird Hunger vielleicht mit Durst verwechselt? Auch dieser Frage möchte ich auf den Grund gehen.

Wie werde ich eigentlich die Wasserwoche in meinen Alltag integrieren? Auf dem Plan steht viel Mineralwasser trinken, gesunde Ernährung und auch Bewegung, denn dies kommt bei mir ebenfalls zu kurz. Aber erst mal, wie sieht mein Alltag überhaupt aus? Ich arbeite Vollzeit, gehe also in der Früh aus dem Haus und komme abends Nachhause. Obwohl einige Tage diese Woche nochmal etwas spezieller werden, da ich meine letzten Berufsschultage und Abschlussprüfungen habe, und noch mehr unterwegs sein werde. Deshalb plane ich jeden Tag 1,5L Mineralwasser mitzunehmen und über den Tag verteilt fleißig zu trinken. Außerdem möchte ich mir angewöhnen, das Mineralwasser vor meine Nase zu stellen, sodass ich es auch sehe und nicht vergesse zu trinken. Insgesamt möchte ich 2,25 Liter Mineralwasser am Tag trinken. Die restlichen 0,75 Liter werde ich mir auf morgens und abends Zuhause aufteilen. Während der Woche wird es von mir auch noch ein Blogpost mit Tipps geben, wie ihr mehr Wasser trinkt. Und es erwartet euch noch viel mehr!

Kommen wir zum Thema gesunde Ernährung. Wie schon erwähnt, werde ich viel unterwegs sein, sodass bei mir unter der Woche Lunchboxen auf dem Plan stehen. Außerdem werde ich mir hier ein Wochenplan mit den leckeren Rezepten von Gerolsteiner zusammenstellen. Sobald mein Wochenplan fertiggestellt ist, stelle ich ihn euch natürlich in meinen Instagram Storys vor. Ich freue mich schon sehr darauf die Rezepte auszuprobieren, denn sie sind nicht nur frisch und gesund, sondern auch abwechslungsreich und ich lerne auch viele neue Gerichte kennen. Apropos Rezepte! Es wurden extra Rezepte für die Wasserwoche für euch kreiert, die ihr hier finden könnt. Unter anderem sind auch drei Rezepte, wie z.B. gesunde Pancakes, von mir zu finden.

Zu einem gesunden Lebensstil gehört natürlich auch Bewegung dazu und das wird leider viel zu oft vergessen – auch von mir! Ich werde jetzt nicht von 0 auf 100 eine Sportskanone werden in dieser Woche, aber das wird eigentlich auch gar nicht erwartet. Bewegung heißt nicht immer gleich Sport. Auch ein Spaziergang oder Fahrrad fahren gehört zu Bewegung. Ich habe mir vorgenommen, während dieser Woche mit dem Fahrrad zu arbeiten zu fahren, das wären 2x 30 Minuten und zusätzlich möchte ich jeden Tag mind. 30min Inliner fahren. Es ist wichtig, dass ihr euch zu nichts zwingt und das macht, was euch Spaß macht! Nur so habt ihr Spaß an Bewegung und seit motiviert. Ich selbst habe zum Beispiel festgestellt, das mir Joggen einfach kein Spaß macht, egal wie oft ich mich dazu zwinge. Inliner fahre ich hingegen sehr gerne und dementsprechend oft!

Während der Wasserwoche werde ich euch fleißig in meinen Instagram Storys mitnehmen und immer wieder Updates posten. Und nach der Wasserwoche werde ich euch hier auf meinem Blog über meine Wasserwoche, wie ich sie erlebt habe und wie es mit erging und mir es danach geht berichten. Um alle Fortschritte der Wasserwoche aufzuzeichnen, nutze ich auch die Wasserwoche App, um eine Art Tagebuch führen. So hat man all seine Erfolge perfekt im Blick, was nochmal zusätzlich motiviert.

 Und noch kleines FAQ…

Wie viel soll ich am Tag trinken?

Es ist sehr wichtig für unseren Körper täglich GENUG Wasser zu trinken. Wie viel, das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Empfohlen wird pro Tag ca. 2 Liter Wasser zu trinken. Am Besten natürlich Mineralwasser, wie zum Beispiel jetzt von Gerolsteiner. Aber das ist natürlich nur ein Richtwert, je nach Körpergröße und Aktivität kann sich die Menge auch erhöhen. Wichtig ist es auch, über den ganzen Tag verteilt genug zu trinken, denn unser Darm kann in einer Viertelstunde nur 200ml Flüssigkeit aufnehmen. Dadurch nimmt unser Körper die Mineralstoffe aus dem Mineralwasser besser auf. Kleiner Tipp: Wartet nicht immer auf den Durst, denn der kommt erst wenn der Körper viel zu wenig Wasser bekommen hat ! 

Warum Gerolsteiner Mineralwasser?

Hast du dir schon einmal Gedanken gemacht warum Mineralwasser Mineralwasser heißt und Leitungswasser Leitungswasser? Mineralstoffe, kennen wir alle – unser Körper braucht sie, wie z.B. Calcium oder Magnesium. Diese kann unser Körper selbst nicht herstellen, weshalb eine mineralstoffreiche Ernährung wichtig ist. Hier spielt auch das Mineralwasser mit einem hohen Mineralstoffgehalt, wie Gerolsteiner Sprudel oder Medium, eine wichtige Rolle, denn das Mineralwasser ist ein natürlicher Mineralstofflieferant.

Das Gerolsteiner Mineralwasser kommt aus Gerolstein. Und Gerolstein liegt in der Vulkaneifel, wo in der Tiefe zwei geologische Besonderheiten aufeinandertreffen. Und zwar calcium- und magnesiumhaltiges Dolomitgestein und Kohlensäure (vulkanischen Urspungs). Durch die vulkanische Kohlensäure werden wertvolle Mineralstoffe aus dem Dolomit gelöst, wodurch Gerolsteiner Sprudel oder Medium 2.500mg Mineralstoffe enthält – von Natur aus! Gerolsteiner Naturell besitzt 885mg Mineralstoffe pro Liter, also immer noch mehr als die meist anderen stillen Mineralwässer. Außerdem schmeckt das Gerolsteiner Mineralwasser durch die ausgewogene Mineralisierung neutral und erfrischend.

Was ist das Ziel der Wasserwoche?

Die Wasserwoche soll unser Trinkbewusstsein schärfen und zeigen, wie gut ein gesunder Lebensstil für uns sein kann, indem wir es selbst erleben und vor allem wie viel Spaß es macht! Ausreichend trinken, gesunde Ernährung und genug Bewegung stehen hierbei im Vordergrund. Gleichzeitig werden wir uns während und vielleicht auch vor und nach der Wasserwoche viel mit unserem Wohlbefinden beschäftigen, was uns Energie geben wird.  Vielleicht führen wir diesen gesunden Lebensstil auch nach der Wasserwoche weiter? 

Ich freue mich schon riesig auf die Wasserwoche mit euch!

in Kooperation mit Gerolsteiner


wallpaper-1019588
Der letzte Gran Fondo
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Berghasen Produkt-Lieblinge: Herbst- & Winter-Special!
wallpaper-1019588
BAG: Hinterbliebenenversorgung bei 10 Jahren Ehezeit
wallpaper-1019588
Öldesaster bedroht die Strände des brasilianischen Nordostens
wallpaper-1019588
Neue „Yu-Gi-Oh!“-Artikel im Oktober
wallpaper-1019588
Ischias natürlich behandeln
wallpaper-1019588
Coca de Verdura: Spanische Gemüsepizza