Die Frau des Zeitreisenden

Die Frau des Zeitreisenden

Erschienen am: 20.10.2005
Autor/in: Audrey Niffenegger
Genre: Fiction, Romance, Fantasy, Science Fiction, Time Travel, Book Club, Contemporary, Womens Fiction, Chick Lit, Adult, Adult Fiction
Seitenzahl: 544
Verlag: Fischer Verlag
Buch: Taschenbuch
ISBN: 978-3-596-16390-8
Kostet: 9,95 €
Band: -
Alter: -
Originaltitel: The Time Traveler´s Wife
Kaufen: HIER

Klappentext:

Clare ist Kunststudentin und eine Botticelli-Schönheit, Henry ein verwegener und lebenshungriger Bibliothekar. Clare fällt aus allen Himmeln jedes Mal aufs Neue, wenn Henry vor ihr steht. Denn Henry ist ein Zeitreisender, ohne jede Ankündigung verstellt sich seine innere Uhr. Plötzlich und unerwartet stürzt er los, nie ist sicher, aus welcher Zeit er kommt und in welcher Zeit er bei Clare landet, aber immer ist sicher, dass er wieder bei ihr landet. Als sie sich das erste Mal begegnen, ist Clare sechs und Henry 36, aber in Wahrheit ist Henry nur acht Jahre älter als sie und schon lange mit ihr verheiratet. Absurdes wird zur Normalität. Seine Zeitreisen sind das brennende Geheimnis, das Henry und Clare mit jeder Trennung noch inniger vereint.

Erster Satz:

"Es ist schlimm, wenn man zurückgelassen wird." (Seite 9)

Meinung:

„Die Frau des Zeitreisenden" von Audrey Niffenegger geht es um den Bibliothekar Henry und der Kunststudentin Clare. Clare ist jedes Mal aufgeregt, wenn Henry plötzlich vor ihr steht, den er ist, ein Zeitreisender. Er reist ohne Ankündigung durch die Zeit. Henry weiß nie, in welche Zeit er landet, wenn er durch die Zeit reist oder in welche er Clare trifft aber es ist immer sicher, dass er bei ihr landet. Die Zeitreisen verbinden Henry und Clare jedes Mal immer mehr doch kann so etwas immer gut gehen?

Den Film habe ich schon vor ein paar Jahren gesehen und fand diesen ganz gut und so musste das Buch her. Das Buch ist ganz okay manche Passagen oder Sätze schreibt die Autorin auf einmal in Französisch so das Ich es leider nicht verstehen konnte was die Protagonisten meinten den ich kann leider kein Französisch.

Henry fand ich sofort sehr sympathisch da ich seine Gedanken stränge sehr verstehen konnte und wie es ihm geht. Seine Art allgemein konnte mich schon sehr begeistern. Aber das lag auch an seine Liebe zu Büchern und Clare.

Clare hat etwas Faszinierendes an sich was ich nicht beschreiben kann aber man muss sie einfach mögen. Sie ist eine sehr starke Frau, die ich nur bewundern kann.

Manchmal lies leider die Spannung nach und ich hatte so meine Schwierigkeiten mit dem Buch voranzukommen. Gegen Ende wurde es sehr spannend und ich kannte das Buch kaum aus der Hand legen.

Die Autorin beschreibt die Zeitreisen sehr angenehm so das man alles versteht und verfolgen konnte und man fast meinen könnte man befand sich selber mitten drin.

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und meiner Meinung nach passt es perfekt zu der Handlung.

Fazit:

Audrey Niffenegger verzaubert ihre Leser mit ihrem Buch „Die Frau des Zeitreisenden". Man fiebert den Protagonisten Henry und Clare einfach mit da es sehr sympathische Protagonisten sind. Für mich war es ein sehr tolles Erlebnis Henrys Zeitreisen lesend mit zu erleben und kann es allen Zeitreisenliebhaber nur empfehlen!


wallpaper-1019588
[Comic] Invincible [4]
wallpaper-1019588
Dune - ab in den Sandkasten
wallpaper-1019588
[Comic] Gideon Falls [5]
wallpaper-1019588
Welche Kräuter passen zusammen?