die ersten Socken 2013

die ersten Socken 20131 - 2013
Aus einem sehr gut gehüteten  Schätzchen, einem Rosengarten von Dibadu, habe  ich für eine  Kollegin (?) meines Sohnes   Socken gestrickt, sie wünschte  sich welche, mit  rosa. Rosa  findet sich in meinem stash nun nicht  so gehäuft und  ich hab den Sohn  aus  den verfügbaren 5 Strängen aussuchen lassen. Nur  weil ich diesen tatsächlich  doppelt  habe/hatte, kam er  auf  die Nadeln  ( bescheuert ,ich weiß ).
Jetzt sind  es also Socken mit kleinem Rollrand und  10 R 3 re 2 li, dann eingach glatt rechts.
Für  die übersichtliche  Größe 37 brauchte ich 60g, bleibt also genug, um noch für ein kleines  Mädel echte Prinzessinnensocken zu machen.
Den zweiten Strang werde  ich weiterhin behüten und irgendwann vielleicht darf sich jemand  glücklich schätzen  .....  ;)
Gr. 37
Nadeln 2,5 mit 60 M
Verbrauch 60g
es  sind   übrigends  drei wundervolle Sockenmaler von Dibadu unterwegs zu mir... die entstandenen Löcher und  Lücken im Wollregal müssen ja  wieder aufgefüllt  werden......

wallpaper-1019588
Bald geht es wieder los mit dem Adventszauber bei „schon ausprobiert!?“
wallpaper-1019588
Die neuesten Arbeitslosenzahlen des SECO
wallpaper-1019588
5 Ausreden, warum man dich nicht bezahlt
wallpaper-1019588
Genetisch vergrößerter Vergnügunsparkbesuch in prähistorischem Umfeld
wallpaper-1019588
Pasta di Mandorle
wallpaper-1019588
Mein ÖV-Freudeli
wallpaper-1019588
Aktuell auf der WL # 8/2018
wallpaper-1019588
Reisetipp: B&B Hotels und warum Instagram eine Hassliebe ist