Die ersten Herbstimpressionen vom Wohnzimmer

Ein kurzes "Hallo" aus der Versenkung!
Zuerst einmal möchte ich mich für die vielen lieben Worte zum Kinderzimmer bedanken. Mein Sohn war ganz stolz und hat sie alle gelesen!
Momentan reißt es mich zwischen Schul- und Kindergartenterminen, internen Eingewöhnungsphasen und der Arbeit an irgendwie 1001 Kleinigkeiten und Großigkeiten herum und mein Körper "dankt" mir das mit zig "Spompernadeln" (österr. für "Faxen", "Dummheiten") und tut das seine dazu. Es gibt manche Momente im Jahr, da möchte man sich einfach unter einer Decke (oder an einem geheimen Ort - am besten einem Wellnesshotel OHNE Telefonanschluss, aber gerne doch MIT Internetanschluss - so ganz ohne euch ist`s halt dann doch keine Erholung ;-) ...) verkriechen - und genau JETZT ist so eine Phase gekommen.
Die ersten Herbstimpressionen vom Wohnzimmer
Aber nun gut, s`fragt ja keiner danach und so "wurschteln" wir einfach weiter, bis wieder schönere, gesündere, aussichtsreichere Momente kommen.
Ein so ein kurzer "Durchschnaufmoment ist immer, wenn ich ein neues Lieblingsstück im Haus aufstelle oder wieder aus der Herbstschachtel, Winterschachtel... Versenkung holen kann. So hab ich wieder ein paar Hirschen aufgestellt und mein neues Lichterhaus *klick* (das trifft die Beschreibung wohl am besten, denn als "Teelichthäuserl" ist das hübsche Ding bei seiner Größe eigentlich nicht mehr zu bezeichnen...) macht sich wunderbar auf dem weißen Tischchen. Und mit ein paar Kerzerln abends lässt sich der Alltag viel schöner und irgendwie auch manchmal besser genießen und man regeneriert sich gleich viel leichter.
Die ersten Herbstimpressionen vom Wohnzimmer
Schwerstens verliebt bin ich auch in meine Lampe mit dem schönen Lamenfuß und dem grau-weißem Schirmchen von GreenGate, die ich von meinem geburtstäglichem Ausflug aus der Villa Lotta mitgebracht habe.
Die ersten Herbstimpressionen vom Wohnzimmer
Ansonsten ist noch nicht so viel Herbstdeko im Haus, aber es wird, es wird. Hagebutten dürfen natürlich nicht fehlen und diese winzigkleinen haben es mir ja besonders angetan, ich habe davon  vor ein paar Tagen erst hier erzählt.
Die ersten Herbstimpressionen vom WohnzimmerDie ersten Herbstimpressionen vom Wohnzimmer
großes, weißes Lichterhaus |   GINGAR Versand *klick*großes, silbernes Tablett, Korb  | House of Ideas (allerdings schon vor einem Jahr)
Lampe von Greengate, große Glasglocke, Kerze | Villa Lotta
In den nächsten Tagen mach ich auch wieder neue Bilder vom Wohnzimmer, ich hoffe nur ich komme auch dazu, sie euch bald zu zeigen. Außerdem hab ich schon eine Zusammenstellung ein paar Bilder des SeelenSachen-Kalenders 2013 gemacht, die ich euch natürlich auch zeigen möchte. Wobei schon recht viele "Vorbestellungen" *klick*eingegangen sind, dass ich mal schauen muss, wie viele Stück von der limitierten Auflage dann überhaupt noch bestellbar sind... ;-)
Außerdem bin ich heute von einem lieben Klienten mit einem wunderschönen Blumenstrauß bedacht worden und dann hab ich heute eine Riesenüberraschung geschickt bekommen, von der ich euch auch noch berichten werde. Dieses Geschenk hat mir heute wirklich meinen anstrengenden Tag versüßt (hab ich schon erwähnt, dass der Umstieg von Volksschule auf`s Gymnasium bei einem Kind irgendwie gar nicht so lustig ist, wie eigentlich eh nie angenommen... ?! ;-) )
Aber wieder einmal war alles an einem Tag drinnen - weniger schöne Momenta und Stress und dann auch wieder GLÜCKSMOMENTE, die zeigen, wie schön das Leben ist und wie dankbar man doch sein kann, dass es (meistens) so ist, wie es ist. (Es könnte doch allemal schlimmer sein...).
Schlaf fein,
s` Pünktchen

wallpaper-1019588
Huawei MatePad Paper E-Ink Tablet kostet 499 Euro
wallpaper-1019588
Hunderasse für Berufstätige
wallpaper-1019588
BIO HOTELS: Natürlich & nachhaltig Urlauben
wallpaper-1019588
Neues Smartphone Gigaset GS5 Lite bietet wechselbaren Akku