Die Erogenen Zonen – Frauen physisch anreizen

Erogene Zonen (Reizzonen)

Wie macht Mann Frauen physisch an? Kann man nur durch das Betrachten einer Frau auf ihre Reizzonen schließen? Zuerst eine Definition der Erogenen Zonen von frauenaerzte-im-netz.de

„Besonders empfindsame Stellen des Körpers, deren Reizung eine Erregung auslösen kann, sind die erogenen Zonen. Dazu gehören nicht nur die Vulva, die Klitoris oder andere Bereiche der Geschlechtsorgane wie die Dammregion, sondern auch die Brüste, Mund, Hals, Ohr, Nacken oder die Innenseite der Oberschenkel.“

Das Wissen um die erogenen Zonen ist also der Bauplan, um Frauen „scharf“ zu machen. Fakt ist aber, dass bei jeder Frau diese Reizzonen unterschiedlich stark ausgeprägt sind, ist klar, weiss jeder :) .

Reizzonen von Frauen erkennen

Und woher weiss Mann nun, auf welche Reizzone man bei der Frau besonderen Fokus legen sollte? Ganz einfach: Mann merkt es. Soll heißen, wenn Mann nun eine Frau erregen möchte, sollte er möglichst „verspielt“ sein und die oben genannten Regionen ansteuern. Wer jetzt aber denkt, er hat den ultimativen Schlachtplan, befindet sich leider auf dem Holzweg. Wie gesagt, jede Frau hat individuelle Reizzonen, die bei ihr besonders empfindlich sind. Solltest du merken, dass ihr Atem schneller geht, sie sich windet, die Finger in deinen Rücken krallt oder deinen Kopf gegen ihren Körper drückt, dann bist du an der richtigen Stelle. Versteift SIE sich, ist irgendetwas falsch und du kannst weiterziehen, zum nächsten Hafen der Lust.

Von außen auf Reizzonen schließen?

Warum schreibe ich das hier? Letztens ist mir etwas aufgefallen, was ich wohl näher untersuchen muss: ich war mit Madam XY zusammen, wir lagen im Bett, haben zärtlich gekuschelt und fern gesehen. Irgendwann fing ich dann an, an ihrem Hals zu schnuppern, angefangen von der Schulter langsam in Richtung Ohr. So weit, so gut, sie nahm meinen Kopf in die Hand und fing an zu kraulen. Als ich aber an ihrem Ohr angelangt war, kam von ihr „Nee, nich da.“. Nicht, dass jemand was Falsches denkt, sie hat „normale“ Ohren, nichts, was ihr unangenehm sein müsste. ‘Nicht da, is registriert!’ dachte ich mir und ging wieder zum Hals über. Den Rest überlasse ich eurer Fantasie…

Was mir rückblickend aufgefallen ist: Sie trägt keine Ohrringe. Sie besitzt sehr viel Schmuck wie Ringe, Ketten etc., aber in den zehn Malen, die wir uns gesehen haben, hatte sie nur Ketten und Ringe um, ihre Ohren waren ungeschmückt. Deshalb frage ich mich jetzt, kann man aufgrund des Schmucks, den eine Frau an ihrem Körper trägt, auf ihre erogenen Zonen schliessen? Tragen Frauen (unbewußt) Schmuck dort, wo sie besonders reizbar sind? Interessant wäre dieser Faktor bei der ersten Annäherung, um nicht in ein Fettnäpfchen zu treten und womöglich auf Ablehnung zu stoßen. Leider bin ich ziemlich vergesslich und erinnere mich kaum an meine vergangenen Erfahrungen mit Reizzonen von Frauen, aber in der Zukunft werde ich auf jeden Fall darauf achten und darüber berichten!

Ist euch auch schon so etwas aufgefallen? Dann würde ich mich über ein Kommentar freuen!

Der Artikel hat dir gefallen? Abonnier meinen RSS Feed und bleib auf dem Laufenden!


wallpaper-1019588
Fam. Eder-Feldbauer steirischer Bauernhof des Jahres 2019
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Kettcar – Der süße Duft der Widersprüchlichkeit
wallpaper-1019588
Termintipp: Osternachmittag in der ehemaligen VS Gußwerk
wallpaper-1019588
100 Inseln – Naturwunder auf Luzon
wallpaper-1019588
Khaki meets Pink – Parka mit femininen Farben kombinieren
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche lustig 32
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum 6 geburtstag freund
wallpaper-1019588
Valentinstag freunde bilder