Die Dunkelheit zu beschimpfen, ist völlig sinnlos, mach endlich Licht an!


Die Dunkelheit zu beschimpfen, ist völlig sinnlos, mach endlich Licht an!
Ihr Lieben,

heute möchte ich Euch die Geschichte eines unbekannten Autors erzählen:
„Der Kampf mit der Dunkelheit“

„Es war einmal ein Mann, der in einem dunklen Zimmer wohnte. Er mochte die Dunkelheit nicht und er versuchte, sie mit Beschimpfungen und Beschwörungen zu vertreiben.
Aber die Dunkelheit verschwand nicht.

Eines Tages besuchte ihn eine weise Frau. Sie sagte zu ihm:
"Das, was Dich ärgert, die Dunkelheit, wie Du es nennst, gibt es eigentlich gar nicht. Dagegen zu kämpfen, bringt deshalb überhaupt nichts.
Konzentriere Dich lieber darauf, mehr Licht in Deine Wohnung zu bringen und Du wirst sehen, dass Dein Problem damit von allein verschwindet."
Der Mann lachte nur und rief:
"Ha! Das kann nicht sein. Keine so einfache Methode kann einen so übermächtigen Feind wie die Dunkelheit besiegen. Du irrst, närrisches Weib!"

Und so verbrachte der Mann den Rest seines Lebens in der Dunkelheit,
von der er glaubte, sie sei unbezwingbar.

Das Licht einer einzigen Kerze hätte ihn vom Gegenteil überzeugen können...


Ihr Lieben,

Ich begegne häufig Menschen, die sich innerlich leer fühlen, die Dunkelheit in sich spüren, die große Probleme haben.
Wenn ich diesen Menschen einfache Lösungen empfehle, sagen sie immer:
„Werner, mein Problem ist so groß, meine Dunkelheit so tief, so einfach kann die Lösung nicht sein!“
Wie uns die kleine Geschichte zeigt, ist das Problem oft ganz einfach zu beseitigen.

Die Dunkelheit zu verfluchen, auf sie zu schimpfen, über sie nachzusinnen – all das bringt gar nichts, das beeindruckt die Dunkelheit gar nicht. Es gibt nur eines, das gegen die Dunkelheit hilft: LICHT.

Die Dunkelheit zu beschimpfen, ist völlig sinnlos, mach endlich Licht an!

Das Foto wurde von Karin Heringshausen zur Verfügung gestellt


Und wenn es in Deinem Leben dunkel ist, wenn Dein Leben durch Dunkelheit beherrscht wird, dann hilft nur eines: 

Ein Licht entzünden, denn das ist das einzige Mittel, gegen das die Dunkelheit nichts machen kann, gegen das Licht ist die Dunkelheit machtlos (wird sie ihre Macht los!).

Die Dunkelheit zu beschimpfen, ist völlig sinnlos, mach endlich Licht an!

Das Foto wurde von Karin Heringshausen zur Verfügung gestellt

Es gibt so viele Möglichkeiten, Licht in das eigene Leben zu lassen:
Fang an zu lächeln und Du wirst innerlich auch anfangen zu lächeln
(Probier es doch einmal aus!“)
Sing fröhliche Lieder!

Spiel Musik, die Dir gefällt, über Kopfhörer ab und bewege Dich dazu in freien Tanzschritten zuhause. Das ist ganz wunderbares Mittel s, um fröhlich zu werden.
Lies fröhliche Bücher.
Schließ Dich einem Kreis fröhlicher Menschen an.
Geh spazieren oder radele durch die herrliche Natur!
Ihr Lieben,

ich wünsche mir so sehr, dass Ihr alle fröhlich und mutig werdet und ich würde Euch am liebsten den Mut und die Freude LKW-weise zukommen lassen.
Ganz liebe Grüße aus Bremen

Euer heiterer Werner 

Die Dunkelheit zu beschimpfen, ist völlig sinnlos, mach endlich Licht an!

Das Foto wurde von Karin Heringshausen zur Verfügung gestellt.



wallpaper-1019588
Die neue tigerbox in der Bambus Edition & Verlosung
wallpaper-1019588
Wie man 2019 das Ranking in Google beibehält
wallpaper-1019588
Wirsingeintopf mit Hackbällchen
wallpaper-1019588
"Papillon" [USA 1973]
wallpaper-1019588
Musik am Mittwoch: Falling Slowly
wallpaper-1019588
Laktosefreier Frischkäse – selbstgemacht
wallpaper-1019588
{Rezension} Wer isst die Kuh? von Lars Joppich
wallpaper-1019588
Rasperry Pi (nicht 4 ;) hält durch, trotz über 31 Grad Celsius Aussentemperatur