Die DDR – Eine Chronik deutscher Geschichte

In der Manier von Schlagzeilen, führt dieses Buch durch die Chronik der DDR. Fast wie in einem Tagebuch werden mit kurzen Notizen Politisches, Kulturelles und Berichte zu sportlichen Erfolgen genannt. Das Buch beginnt seine Chronik mit in den letzten Tagen nach dem Sieg der Alliierten über das nationalsozialistische Deutschland. Mit dem letzten Tag der DDR, dem 2. Oktober 1990, endet die Chronik des Buches.

Während die einzelnen Mitteilungen die Ereignisse aus der DDR wiedergeben, zeigen die vielen Bilddokumente des Buches wie der Bürger der DDR den Alltag erlebte. Auf diese Weise gelingt es dem Buch Anspruch und Wirklichkeit, besonders während der Mangelwirtschaft der 1980er Jahre aufzuzeigen. Das Buch ist im garant-Verlag unter der ISBN: 978-3-7359-1027-1 im Jahr 2015 erschienen.

Begeisterung für alles aus und über DDR

Seit dem Jahr 2009, als ich eine Museumsausstellung zum Thema 20 Jahre Wende vorbereiten durfte, begeistere ich mich für DDR Geschichte. All die Dokumente in Form von Zeitungen, Fotografien oder Produkten aus der DDR erinnerten mich an meine Kindheit. Folglich begann ich Dokumentationen, Filme und Bücher über die DDR zu verschlingen. Nostalgie mit Schwerpunkt DDR, wurde mein Hobby.

Das Projekt das durch das Buch entstand

Von August bis November 2017 begann ich eine wichtige stationäre Therapie. Im Vorfeld erkundigte ich mich bei einem guten Freund, was mich während des Aufenthalts in der Klinik erwartete. Vor allem lange Pausen, in denen nichts passiert. Kein Fernsehen, kein Multimedia, höchstens Lesen. Die Bibliothek vor Ort war sehr spärlich. Zum Glück hatte ich aber Ausgang und konnte in die Stadt.

Auf diese Weise kam ich zu diesem Buch. In mir reifte die Idee, angeregt durch dieses, einen Blog zum Thema DDR Geschichte zu machen. Den gab es allerdings schon. Folglich musste ich anders an die Sache herangehen. Ich beschloss eine Art Zeitreise auf meiner Homepage anzubieten. Inspiriert wurde ich dabei von Wikipedia.

Vorbilder und Lieferanten einer Idee

In dieser Enzyklopädie findet sich auf der Hauptseite eine Bereich, auf dem der Leser erfährt, was heute vor 100, 200 oder sonst irgendwann genau an dem Datum geschah. Inwiefern es von historischer Bedeutung ist. Mit einem Blog basierend auf WordPress, gibt es mit dem Plugin „This Day in History“ ein geniales Tool um dieses Feature von Wikipedia auf der eignen Website zu realisieren.

Was mich mit der DDR verbindet, ist die Kindheit, die ich in diesem Staat verlebte. Mein erster Ansatz war, vom Tag meiner Geburt im Jahr 1978 bis zum letzten Tag der DDR, den geschichtlichen Hintergrund zu beleuchten. Nur so recht einen Blog nur mit Anekdoten zu füllen, die erstens lange zurückliegen, zweitens beim Leser Interesse hervorrufen sollen und zu guter drittens einen täglichen Beitrag ergeben sollen, ist nicht einfach.

Was aus dem Projekt wurde

Ich musste das Projekt aufschieben. Habe es aber nie aufgegeben. Daher ist in diesem Blog Platz für dieses Vorhaben reserviert. Und so starte ich in diesem Blog unter dem Bereich Projekte, das Thema DDR mit dem Projekttitel: „DDR-Wandzeitung“. Das Projekt lehnt sich an das vorgestellte Buch an und soll spricht diejenigen an, die meine Liebe zur DDR-Nostalgie teilen.


wallpaper-1019588
Wanderstöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Wanderstöcke
wallpaper-1019588
Volleyballnetz: Test & Vergleich (05/2021) der besten Volleyballnetze
wallpaper-1019588
Emmanuel Macrons Rede anlässlich des 200. Todestages von Napoleon
wallpaper-1019588
16 Wasserpflanzen gegen Algen für einen sauberen Teich