Die c/o pop lockt mit Gratis-Konzerten nach Ehrenfeld

Alles neu macht der Mai – Aus dem Belgischen wird Ehrenfeld, aus dem August der Mai und als wären das nicht schon genug Veränderungen haben sich die Veranstalter jetzt ein gratis Showcase-Programm ausgedacht. Bestätigt sind bisher Die Nerven, Ilgen-Nur, Monako und viele mehr.

Ihr wisst noch nicht was ihr am ersten Mai-Wochenende macht? Wir hätten da einen Tipp für euch: Die c/o Ehrenfeld lockt am 3. und 4. Mai mit zahlreichen kostenlosen Shows. Um der Verwirrung zu entkommen, ist das gratis Showcase-Programm von den regulären Konzerten getrennt – sprich von Mittwoch bis Freitag braucht ihr Tickets, hingegen sind alle Veranstaltungen am Samstag und Sonntag for free. In etlichen Locations rund um die Venloer Straße wird es neben Livemusik auch Lesungen, Workshops und Kunst geben.

Wie wäre es denn zum Beispiel mit Die Nerven? Mit „FAKE“ hat das Post-Punk-Trio eins der besten Platten im vergangenen Jahr abgeliefert. Daneben ist die Band für ihre fulminanten und brachialen Live-Shows bekannt. Wem das zu laut ist, wird vielleicht seine Freude an Ilgen-Nur finden. Mit ihrer Slacker-Rock-Attitüde, den ehrlichen Songs über Zukunftsängste und Unsicherheiten singt sie sich lässig und cool in unsere Indie-Pop-Herzen.

Slacker-Coolness und wilde Sound-Mixe

An Coolness fehlt es auch Alli Neumann nicht. In ihren Songs rechnet die Musikerin dabei nicht nur mit der Gegenwart ab, sondern spricht sie über Feminismus, Politik und nachhaltige Themen. Ihren freshen alternativen Pop bringt sie dabei so lässig rüber, dass man geradezu ins Staunen gerät.

Groovig wird es mit den wilden Sound-Mix von Sea Moya. Von Funk über Afrobeat bis hin zu Krautrock und elektronischer Musik ist der Sound des Duos experimentierfreudig und mitreissend. Noch verrückter wird es hingegen mit den 70er-Jahren Afro Beats von The Mauskovic Dance Band. Das Amsterdamer-Kollektiv liebt es verschiedene Sounds zu kombinieren und schmeißt zu den Afro-Karibischen-Klängen auch gerne 80er Jahre New Wave und viel Disco mit in den Pott. Heraus kommt dabei ein durchaus tanzbarer Mix, der einen zugleich hypnotisiert.

Das bunte und zusammengewürfelte Programm c/o Ehrenfeld soll in den kommenden Wochen noch auf bis zu 70 bis 80 Showcases wachsen. Neben den vielversprechenden Gratis-Shows gibt es aber auch ein verlockendes Hauptprogramm. Bisher angekündigt wurden neben Tocotronic, Dagobert, Hauska und Mina auch Scooter. Die limitierten Early-Bird-Tickets für die Konzertreihe sind schon ausverkauft, Einzeltickets für alle Shows sowie das bisher bestätigte Line-up findet ihr auf der offiziellen Homepage des Festivals. Das c/o pop findet vom 1. bis 5. Mai 2019 an verschiedenen Orten in Köln-Ehrenfeld statt.

Die Nerven bringen ihren brachialen Sound im Mai nach Ehrenfeld:


wallpaper-1019588
Tag der Weinprobe – der amerikanische National Wine Tasting Day 2018
wallpaper-1019588
Auf nach Afrika!
wallpaper-1019588
Tag der Türklingel – der National Doorbell Day in den USA
wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Fridays For Future - Klimaschutz geht uns alle an!
wallpaper-1019588
Schreiben unter Druck – Wie du dich von Erfolgsdruck und eigenen Erwartungen befreist
wallpaper-1019588
Leipziger Buchmesse 2019
wallpaper-1019588
LIFE UPDATE | Plant-Based Ernährung