Die CIA ist ab sofort im Darknet zu erreichen

Die CIA ist ab sofort im Darknet zu erreichenDas hätte ich nicht wirklich erwartet, und Heise nennt es sogar den „Ritterschlag“ für das Anonymisierungsnetzwerk: Die CIA ist jetzt auch im Darknet zu erreichen! Wer einen Tor-Browser installiert hat, kann die US-Schlapphüte jetzt unter der Internetadresse ciadotgov4sjwlzihbbgxnqg3xiyrg7so2r2o3lt5wz5ypk4sxyjstad.onion aufrufen. Man sieht dort dieselbe Webseite, die auch unter cia.gov im „normalen“ Internet angeboten wird.

Mit anderen Browsern klappt das allerdings nicht. Der Versuch bringt Fehlermeldungen wie „Die Webseite ist nicht erreichbar“ auf den Bildschirm.

Nach eigener Aussage möchte die Agency den Menschen die Möglichkeit geben, ihre Internetpräsenz auch sicher und anonym zu besuchen. „Wir gehen dahin, wo die Leute sind“, erläuterte die Agency in einer Pressemitteilung.


wallpaper-1019588
KSM Anime veröffentlicht “Missis Jo und ihre fröhliche Familie” auf Blu-Ray
wallpaper-1019588
Anyway, I Love You – Manga wird mit Anime gelistet
wallpaper-1019588
Tadaima, Okaeri: Genaues Startdatum bekannt
wallpaper-1019588
Das perfekte YouTube-Intro erstellen: Insider-Tipps für maximale Zuschauerbindung