Die Böhms — Architektur einer Familie

Die Böhms — Architektur einer FamilieGottfried Böhm, gerade 95 Jahre alt geworden, gehört zu den bedeutendsten Bau­meistern des 20. Jahr­hunderts. Bereits sein Vater Dominikus war Architekt, ebenso seine Frau Elisabeth sowie die Söhne Stephan, Peter und Paul. Zwei Jahre lang hat der Filme­macher Maurizius Staerkle-Drux Arbeit und Leben der Architekten­familie begleitet. Sein Film kommt ab 29. Januar in die Kinos.

Über den Film

Gottfried Böhm ist einer der bedeutendsten Architekten Deutschlands. Als Sohn eines Kirchenbauers ist er Patriarch einer Architekten­dynastie, zu der inzwischen seine Söhne Stephan, Peter und Paul gehören. Mit heraus­ragenden Großbauten gelingt es ihnen, aus dem Schatten des berühmten Vaters zu treten. Aber nicht zuletzt die Krise der Baubranche in Deutsch­land schürt die Konkurrenz zwischen den Brüdern. Inzwischen 95 Jahre alt, arbeitet Gottfried noch täglich mit an ihren Planungs- und Konstruktions­vorhaben. Als seine Frau Elisabeth stirbt, ebenfalls Architektin und maßgebliche Inspirations­quelle aller vier Böhms, verliert die Familie ihr emotionales Zentrum.

Hat die fragile Architektur des Familienbetriebs noch Zukunft? Über zwei Jahre hinweg hat der junge Filmemacher Maurizius Staerkle-Drux die Arbeit und das Leben der Böhms begleitet und dabei ebenso anrührende Szenen wie auch konflikt­geladene Momente filmen können. Der Film zeichnet ein ebenso intimes wie prägnantes Portrait – über die Komplexität und Untrennbarkeit von Leben, Liebe, Glaube und (Bau-)Kunst.

Besetzung: Gottfried Böhm, Elisabeth Böhm geb. Haggenmüller, Peter Böhm, Paul Böhm, Stephan Böhm
Produktion: Carl-Ludwig Rettinger, Lichtblick Film- und Fernsehproduktion
Co-Produktion: Lisa Blatter, Jan Gassmann
Drehbuch: Maurizius Staerkle-Drux
Kamera: Raphael Beinder
Schnitt: Anika Simon BFS
Land: Deutschland, Schweiz 2014
Laufzeit: 87 Minuten
Sprache: Deutsch

  • Beitrag in der WDR-Sendung Westart über den Film

Wann und wo

Allgemeiner Kinostart am 29. Januar 2015

Vorpremiere am 27. Januar 2015 um 20:15 Uhr
im FSK-Kino am Oranienplatz in Berlin

– Begrüßung der Gäste durch das FSK-Kino
– Grußwort und Einführung durch Dr. h.c. Kristin Feireiss, Aedes Architekturforum Berlin
– Filmvorführung „Die Böhms – Architektur einer Familie“
– Anschließendes Filmgespräch mit Paul Böhm und Raphael Beinder


wallpaper-1019588
Café Luitpold in München ▶ zum Frühstück mal besucht
wallpaper-1019588
[Comic] Karmen
wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle
wallpaper-1019588
[Comic] Before Watchmen [Deluxe 3]