Die besten Spieler in einem Team: Infos zum „Ultimate Team“ durchgesickert

Noch vor wenigen Wochen wurde die Fußballer-Elite von der FIFA gekrönt. Robert Lewandowski, Jürgen Klopp und Manuel Neuer durften sich über die Ehrung als Weltfußballer auf ihrem Gebiet freuen. Zum Jahresende winkt die nächste Ehrung für den einen oder anderen Kicker: Bei Electronic Arts gab es unbeabsichtigt erste Informationen zum „Team Of The Year” innerhalb des erfolgreichen Games „FIFA 21“. Wer sich innerhalb des virtuellen Teams aufstellen lässt, darüber kursieren erste Gerüchte im Netz.

Auf der Nachrichtenseite Reddit wird wild spekuliert: Ein Leak zum angesagten „Team Of The Year“ macht die Runde und verkündet erste Namen, die zum „Ultimate Team“ von „FIFA 21“ zählen sollen. Blickt man auf die vergangene Release-Strategie von EA zurück. So dürfen sich Fans Anfang Januar 2021 auf ein zusätzliches Pack freuen, dass das „Ultimate Team“ auf den Rasen bringt. Eine offizielle Bestätigung über den Release-Tag gibt es jedoch noch nicht. Die Zeichen stehen jedoch gut, dass Nachwuchskicker am Controller mit neuer Kraft ins Jahr 2021 starten können.

Über die Zusammenstellung des Teams wird im Internet derzeit heiß diskutiert. Der Zeitpunkt für die frühzeitig losgetretene Debatte könnte nicht günstiger sein: Nur wenige Wochen verlieh die FIFA die Auszeichnungen für die besten Spieler international. Die gleichen Personalien finden sich auch in der geleakten Liste wieder, wodurch die Diskussion über gerechtfertigte Beachtung oder vergessene Talente erneut entflammt. Auf der anderen Seite haben Spieler wie Cristiano Ronaldo eine zweite Chance, sich zu den besten Spielern ihrer Art zu zählen. Zuletzt war dem erfolgreichen Kicker die Enttäuschung deutlich anzusehen, als er die Auszeichnung an Robert Lewandowski abtreten musste.

Die besten Spieler in einem Team: Infos zum „Ultimate Team“ durchgesickertQuelle: Pixabay

Wer ist im Team?
Die Vergabe der begehrten „Team Of The Year“-Karte zeichnet die besten Spieler weltweit aus. Ausgewiesene Kriterien gibt es nicht, um sich für den ausgewählten Pool zu bewerben. Es zählt lediglich das Ballgefühl, eine erfolgreiche Spielbilanz und ein gutes Image. Zumindest lassen sich diese Eigenschaften ableiten, wenn man auf die Liste der diskutierten Namen wird. An vorderster Front finden sich einige Namen des Meisters FC Bayern München. Neben Torgott Manuel Neuer und Kicker-Ass Robert Lewandowski stehen gleichfalls Alphonso Davies, Joshua Kimmich und Thomas Müller zur Debatte. Die Erfolgschancen der Bayern beweisen sich in der weltweiten Liga somit digital und im wahren Leben auf gleiche Weise: Der deutsche Meister steht mit Blick auf die Champions League-Quoten mit 3,75 (Stand: 28.12.) an erster Stelle. Wer glaubt, dass es 2021 ein Vorbeikommen an den Bayern im Fußball gibt, muss zweifellos umdenken.
Zwar liest sich die „Ultimate Team“-Liste wie das „Who is Who“ der deutschen Alleskönner, doch auch internationale Spieler aus anderen Mannschaften zählen zum Kader des digitalen Besten-Teams. Kevin De Bruyne von Manchester City, Lionel Messi vom FC Barcelona als auch Virgil van Dijk vom FC Liverpool sind für das Team ebenfalls vorgesehen und könnten die Mannschaftsaufstellung abrunden.

Die besten Spieler in einem Team: Infos zum „Ultimate Team“ durchgesickertQuelle: Pixabay

Schnell zugreifen
Wer sich mit den Spitzenspielern auf dem digitalen Spielfeld beweisen will, sollte sich beeilen: Das „Ultimate Team“ wird nur für begrenzte Zeit ausschließlich als Download verfügbar sein. Dabei sollen alle Plattformen mit den ausgewählten Spielern versorgt werden. Für FIFA-Fans ein starker Start in den Januar!


wallpaper-1019588
[Comic] We are Robin [2]
wallpaper-1019588
Die schwierigsten Spiele
wallpaper-1019588
Skistöcke: Test & Vergleich (05/2021) der besten Skistöcke
wallpaper-1019588
Sparkling Aminos Test & Vergleich (05/2021) der besten Sparkling Aminos