Die besten Outdoormesser im Test mit Reviews und Empfehlungen

outdoormesser-testJeder der viel Outdoor unterwegs ist, wird schnell feststellen wie nützlich ein gutes Outdoormesser ist. Vor allem merkt man dann besonders schnell wie wichtig es ist, wenn man mal keins dabei hat. Die Wahl des richtigen Outdoormessers ist extrem wichtig, denn die Situationen in den man so ein Messer braucht stehen und fallen mit der Qualität des Messers und falls es wirklich mal um eine brenzlige Situation geht ist das beste Outdoormesser grade gut genug.

Was macht ein gutes Outdoormesser aus

Das richtige Messer für die passende Situation zu haben, das macht ein Outdoormesser gut oder schlecht. Was im einen Moment hilfreich ist kann im nächsten schon unhandlich sein. Außerdem kommt es sehr auf einen selber an, man muss sich wohl fühlen mit seinem Messer wenn man Outdoor unterwegs ist.

Worauf sollten Sie aber auf jeden Fall achten wenn Sie sich ein Outdoormesser anschaffen wollen?

Eine feststehende Klinge, ist eigentlich fast das Wichtigste worauf Sie achten sollten. Klappmesser bestehen immer aus zwei Teilen und können deswegen nicht für alle Arbeiten geeignet sein. Die Gefahr zu brechen ist bei einem Messer mit feststehender Klinge deutlich geringer.

Aus einem Guss, achten Sie beim Kauf eines guten Outdoormessers darauf, dass das Messer aus einem Guss ist d.h. Klinge und Griff aus einem Stück Stahl sind und nicht nur die Klinge im Griff verankert ist und das Messer eigentlich aus zwei Teilen besteht.

Breiter Klingenrücken, verglichen mit anderen Messern sind die Klingen der Outdoormesser geradezu dick. Die Messer müssen aber auch deutlich mehr aushalten und schwerere Arbeiten bestehen können, deswegen ist ein breiter Messerrücken wichtig.

Die Größe der Klinge ist ebenfalls wichtig. Ich persönlich empfehle eine Klingengröße bis 12cm. Der Grund ist einfach, ab 12cm muss laut Gesetz ein triftiger Grund bestehen, warum man eine Klinge über 12cm in der Öffentlichkeit führen will.

Das Outdoormesser sollte leicht zu schärfen sein. Achten Sie als auf den Stahl aus dem das Messer gefertigt ist.

Top 10 Outdoormesser Videoreview

Ein tolles Video gibt es auf Youtube zu finden, dort beschreibt Arthur Konze seine Top 10 Outdoormesser. Das Video und die vorgestellten Messer sind auf jeden Fall einen Blick Wert. Es werden Messer bis 10cm, bis 12cm und über 12cm Klingenlänge vorgestellt.

Hier haben wir die Messer aus dem Video für Sie zusammengefasst und direkt mit Amazon verlinkt, ein Klick genügt.

- Esee Izula
- Mora 2000
- Helle Eggen
- Cold Steel Master Hunter
- Enzo Trapper
- Eickhorn GEK EDC
- Esee 6
- Ka-Bar USMC
- Fällkniven A1
- Buck Hoodlum

Meine Outdoormesser-Favoriten

Die Messerauswahl in dem oben gezeigten Video ist schon sehr gut und es sollte bei der Vielzahl der verschiedenen gezeigten Outdoormesser auch für jeden Geschmack etwas dabei sein. Aber wie das halt immer so mit dem Geschmack, habe ich auch selber noch einige Favoriten die ich nicht unerwähnt lassen will.

Ka-Bar Becker BK2 Companion Fixed Blade Knife

Die große Klingenstärke macht das BK2 zum idealen Outdoormesser, vor allem auch dann wenn es um etwas gröbere Arbeiten wie z.B. Holz spalten geht. Das Messer mit einer Klingenlänge von 13,1cm liegt mit seinen 422g angenehm und sicher in der Hand. Besonderheit ist die extreme Klingenstärke von über 6mm, dadurch wird das Messer zwar auch recht schwer aber ebenfalls quasi unzerstörbar.

Ka-Bar-BK2-Becker-Campanion

Das Ka-Bar Becker BK2 Companion Fixed Blade Knife finden Sie hier

Tom Brown Tracker

Ein super Survivalmesser, das im ersten Moment an eine kleine Axt erinnert. Einige kennen das Messer vielleicht aus dem Film „Die Stunde des Jägers“. Die schwarz beschichtete Klinge ist aus 1095er Stahl und 6,35mm stark. Spitze ist nicht nur der Sägerücken sondern auch die Unterteilung des Messers in eine gerundete normale Schneide und eine kurze Zugmesserschneide.

tom-brown-tracker

Kein Schnäppchen aber das Tom Brown Tracker ist sein Geld wert

Spyderco Bushcraft G-10 PlainEdge

Meiner Meinung nach eines der Outdoormesser schelcht hin. Zwar auch kein Schnäppchen aber dafür eine Besonderheit, designed wurde das gute Stück nämlich von niemand anderem als Chris Claycombe. In Deutschland eher weniger bekannt ist das Spyderco Bushcraft G-10 PlainEdge so zu sagen ein kleiner Geheimtipp.

Spyderco-Bushcraft-G-10-PlainEdge

Natürlich gibt es auch das Spyderco Bushcraft G-10 PlainEdge bei Amazon

Mit Outdoormessern ist es wie mit dem passenden Schuhwerk, es muss den Widrigkeiten entsprechend ausgewählt sein und man sollte sein Messer kennen. Nicht jedes Messer taugt für jede Aufgabe aber ganz ohne würde ich nicht mehr in den Wäldern umher streifen wollen.

Was sind Ihre Erfahrungen mit welchen Messern bzw. welche Messer nutzen Sie für welche speziellen Aufgaben? Ich freu mich auf Ihre Kommentare und Meinungen!

Bild: „Knives Sheathed” by Bill Bradford is licensed under a Creative Commons license: http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/

Die besten Outdoormesser im Test mit Reviews und Empfehlungen ist ein Artikel von: Geocaching&Outdoor


wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Bittersalz Wirkung – Darmreinigung | naturalsmedizin.com
wallpaper-1019588
Ordentlich Power unter der Haube: Der legendäre BRIO Rennwagen mit Fernsteuerung & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Netflix kündigt neuen selbst produzierten Anime an
wallpaper-1019588
Geburtstagswunsche 80 bilder
wallpaper-1019588
Warum bloggen? 9 gute Gründe und Motivation
wallpaper-1019588
Gluckwunsche geburtstag 40
wallpaper-1019588
Valentinstag spruche mit blumen