Die besten Foto-Apps fürs iPhone, #14: Vintique


Vintique App

Spätestens seit dem immensen Erfolg von Instagram sind Foto-Apps mit Retro- und/oder Vintage-Effekten total angesagt. Im AppStore findet man hierzu unzählige Apps, wovon die meisten das Gleiche können: frisch geschossene Fotos gewollt so aussehen lassen, als wären Sie aus den 60er- oder 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts. Oder gar aus den Anfängen der Fotografie.

Vintique ist genau solch eine App, die diese Effekte beherrscht. Das Besondere daran: Man hat eine große Auswahl an Filtern, deren Intensität sich per Schiebregler einstellen lässt. Außerdem können verschiedene Rahmen und Vignettierungen extra hinzu gefügt werden. Ein deutlicher Pluspunkt gegenüber Instagram, wo ja die Rahmen mit den Effekten verknüpft sind!

Was Vintique aber nicht beherrscht, ist die Möglichkeit, Unschärfen hinzuzufügen. Es bietet auch keine eigene Foto-Community. Dafür spielt es eine andere Stärke aus: Die nachbearbeiteten Fotos können direkt in andere Apps exportiert werden. So wird beispielsweise mit einem Klick aus Vintique heraus die Instagram-App geöffnet und das Bild im Editieren-Modus angezeigt.

Fazit:
Viele Filter, Flexibilität und eine gelungene Export-Funktion: Vintique ist für sich alleine schon klasse, aber im Zusammenspiel mit anderen Foto-Apps wird sie zum ergänzenen Tool, das man nicht mehr missen möchte.

>> Meine Instagram-Fotos

>> Weitere Tipps, Tricks & Tools für Fotografen

>> eBook iPHONE FOTOGRAFIE FÜR EINSTEIGER


wallpaper-1019588
Naruto-Macher Kishimoto kündigt neuen Manga an
wallpaper-1019588
Übung macht den Meister - Unser neues Kinder-Klavier & Verlosung
wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: TinTin geben mit „Sphären“ weitere Einblicke in ihre Debüt-EP
wallpaper-1019588
Norwegian schließt seinen Standort in Son San Joan
wallpaper-1019588
Wochenbeginn, der Alltag und ein bisschen Kür
wallpaper-1019588
Spezialisten für die IT-Personalvermittlung
wallpaper-1019588
IDER: Ins Gesicht geschrieben
wallpaper-1019588
Warum mich der OMKO 2019 in Ingolstadt von Joschi Haunsperger umgehauen hat