Die Berliner Band Portmonee feiert mit ihrem Song “Rio” den Spät-Spätsommer

Ein Video mit deutschen Texten, japanischen Untertiteln und einem Sound, der eher in Südamerikanische Regionen eingeordnet werden sollte. Den Spätsommer noch ein bisschen zu reaktivieren, hat noch nie geschadet. Das hat die Berliner Band Portmonee verstanden und uns den Song “Rio” spendiert. Am 29. Oktober spielt Portmonee eine Show im Berliner Auster Club. Eine gute Gelegenheit, die Band live kennenzulernen.

Portmonee – RIO

Portmonee – Rio auf YouTube

Mehr von Progolog.de gibt es auch auf Spotify.


wallpaper-1019588
Sony PS5 günstigere Produktion dank neuer Chiptechnologie und trotzdem eine Preiserhöhung
wallpaper-1019588
Ubisofts CEO nennt Gründe für Einstampfen von Ghost Recon Frontline, einem Battle Royale Spin-Off
wallpaper-1019588
BlazBlue Erschaffer Toshimichi Mori verlässt nach 2 Jahrzehnten vom Studio Arc System Works
wallpaper-1019588
Dead by Daylight nächstes Kapitel laut Insider mit For Honor Thema