Die Bergpredigt

“… Selig, die Frieden stiften; denn sie werden Söhne Gottes genannt werden …”

Plötzlich ruft von hinten, aus der letzten Reihe, ein altes Weib “LAUTER!” und schon wird es im Freiluftauditorium unruhig, ein Wort ergibt das andere…

…I think it was, “Blessed are the cheesemakers”!
What’s so special about the cheesemakers?
Well, obviously it’s not meant to be taken literally. It refers to any manufacturers of dairy products.

… und die beste Rauferei entsteht.

In der deutschen Übersetzung versteht das Publikum statt Cheesemakers “Skifahrer”, bzw. “Gesegnet sind die Skifahrer” und Gregory versteht dies als Gleichnis gegenüber der Wintersportindustrie – was ähnlich lustig ist..

Und schon wieder lauert eine alte Frage zu einem alten Thema am Wegesrand: Sollte man immer nur so übersetzen, wie es das Original verlangt? Oder darf man besser sein?

Im Original fehlt zum Beispiel nach jener Szene im Brian auch die deutsche humorige Bemerkung “die-da hat angefangen!”. So ist an dieser Stelle das Deutsche lustiger, weil im Vorübergehen gleich auch noch typisches Verhalten karikiert wird: Eine Rauferei wird geschlichtet. Hinterher sieht sich als Verursacher beschuldigt, wer zuvor kaum beteiligt.

“Die-da hat angefangen!” ist im Augenblick der eigentliche Gag dieses Postings.

Es ist DER Satz, für den ich so weit aushole, denn ich entdeckte gestern, dass sich Entdecktes unmittelbar nach Entdeckung desselben geradezu aufdrängt, um immer wieder neu entdeckt zu werden. Dass es sich – wie von Zauberhand geführt – immer wieder selbst beweist.

So schrieb ich am 20. April 2012, dass es wohl Witze zu Ereignissen gibt, die eher entstehen als das zugehörige Ereignis selbst und war gestern auf dem Hundeplatz. Plötzlich ward die Meute knurrig und schließlich entstand eine Rauferei unter den Tieren, die aber kurz danach durch herbeieilende Frauchen und Herrchen geschlichtet werden konnte.

Typisch deutsch: Das Gericht nach dem Vorfall. “Der-da hat angefangen!”, ruft ein Frauchen und zeigt mit Finger auf Asterix.

IMG_0072

Erst wollte ich einfach nur “Der-da war es nicht!” rufen, doch dann sah ich das Beweisfoto…

…welches nun unter dem Titel “Der Anfänger” abgelegt ist


wallpaper-1019588
Wir wollen uns keine Grenzen setzen – Cinemagraph im Interview
wallpaper-1019588
Familienfest am Bahnhof Mariazell – Fotobericht
wallpaper-1019588
Wichtigkeit oder Überfluss des Motivationsschreibes
wallpaper-1019588
Richter schließt Untersuchung wegen Steuervergehen der Cursach-Gruppe ab
wallpaper-1019588
Ostern, Musik und der Wochenstart
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Tag 82 …
wallpaper-1019588
Tag 83 …