Die Beautytrends aus den USA: Frühjahr-Sommer 2015

„Farbguru“ Roseanna Roberts kennt schon lange die Trends für Frühjahr-Sommer 2015. Diesmal wird mit Farben ausgiebig experimentiert – selbst auf den Augenbrauen, den Ohrläppchen und dem Haaransatz finden sich die Trendtöne. Viele Trends der vergangenen Herbst-Winter-Saison sind auch weiterhin angesagt – beispielsweise ein frischer, ebenmäßiger Hautton und hervorgehobene Wangenknochen – doch es mischen sich auch viele neue Töne dazu.
Die Beautytrends aus den USA: Frühjahr-Sommer 2015
Sorgt für Frische: Apricot-Pfirsich
Pfirsich und Aprikose verleihen dem Teint Frische und bringen ihn zum Leuchten. Während Wangen und Lippen mit dezentem Goldton glänzen, strahlen die Nägel in leuchtendem, kräftigem Tangerine.
Gesehen bei: Ralph Lauren, Erdem, Pascal Millet und Nicole Miller.
 

Die Beautytrends aus den USA: Frühjahr-Sommer 2015
Leise Töne: Sanfte, gedeckte Pastellfarben
Diese „leisen” Töne stehen den kräftigen Trendfarben selbstbewusst gegenüber. Graue Untertöne zeigen dabei, wie Pastellfarben heutzutage modern interpretiert werden – ganz hoch im Kurs stehen dabei rauchiges, blasses Blau und Flieder.
Gesehen bei: Dior, Badgley Mischka und Sally LaPointe.
Die Beautytrends aus den USA: Frühjahr-Sommer 2015
Mit kräftigen Rottönen back to the 80s
Klassisches Rot drückt Kraft und Stärke aus. Diese Eigenschaften wurden in den letzten zwei Jahrzehnten für Frauen immer wichtiger: Sie zeigen damit stolz ihr Selbstbewusstsein. Auf den Lippen leuchtet das Rot mit einem bläulichen Unterton, auch auf den Wangen scheint es eher kühl. Auf den Nägeln kam der Klassiker sowieso nie aus der Mode und ist neben den regenbogenbunten Lacken weiterhin im Trend.
Gesehen bei: Zac Posen, Burberry Prorsum, Versus, Dolce and Gabbana Trussardi und Cedric Charlier.
Die Beautytrends aus den USA: Frühjahr-Sommer 2015
Die edle Trendfarbe sorgt für goldene Zeiten
Es ist wirklich alles Gold was glänzt: Die angesagten Metallic-Tattoos haben auch die Kosmetikbranche inspiriert. Goldenes Make-up, raffiniert aufgetragen mit feinem, flüssigem Liner, ist edlem Schmuck nachempfunden und ähnelt somit Ohrringen und Lippenringen.
Gesehen bei: Dries Van Noten, Anthony Vaccarello, Alexis Mabille, Julien Macdonald, Barbara Bui und Anna Sui.
Die Beautytrends aus den USA: Frühjahr-Sommer 2015Im Frühling-Sommer 2015 wird blaugemacht!
Blau ist ein Alltime-Favourite – es wirkt beruhigend und gleichzeitig frisch. In den letzten Seasons eroberte cooles Denim-Blau die Fashion und Beauty, besonders als trendiger Nagellack. Jetzt stehen die Augen im Fokus: Von Aquamarin bis Himmelblau schimmern sie, werden smokey verwischt. Besonders schön wirken die Blautöne mit mattem, glossigem oder schimmerndem Finish.
Gesehen bei: Fendi, Jean Paul Gaultier, Armani, Emanuel Ungaro und Elie Saab.
Roseanna Roberts ist seit fünf Jahren Director of Color Trends bei The Color Association of the United States. Sie arbeitet als Farb- und Trendberaterin in New York City.
Inspired by roseannaroberts.com & beautypress.de

wallpaper-1019588
Netflix sichert sich Sword Art Online II
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Musikalisch inszeniertes Säbelgerassel abseits der sieben Weltmeere
wallpaper-1019588
Waldbrand-Region Monchique blüht wieder auf
wallpaper-1019588
Canon Zoemini C Gewinnspiel Blogger Adventkalender
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019 🎄 Türchen Nr. 9
wallpaper-1019588
Rosenkohl-Hack-Auflauf
wallpaper-1019588
Adventskalender 2019: 9. Türchen