Die AfD ist an allem schuld…

Die AfD ist an allem schuld…

Von Wolfgang Schlichting – Publizist + Buchautor

Warum werden Schülerinnen und Schüler aus christlichen und jüdischen Familien auf den Schulhöfen wie Aussätzige behandelt und warum traut sich ein Großteil der Bevölkerung seit September 2015 nicht mehr auf die Straße?

Falls Sie es nicht wissen sollten hier die Erklärung, die deutsche Bevölkerung lebt seit September 2015 in panischer Angst vor den gnadenlosen rechtsradikalen Patrioten, die zwei Jahre zuvor eine Partei namens „AfD“ gegründet haben und deren Mitglieder jeden Tag dutzende ausländische Frauen vergewaltigen, ausländische Rentner und Rollstuhlfahrer ausrauben und friedfertige, schutz- und hilfsbedürftige, sowie schwer traumatisierte Flüchtlinge mit Messern, Macheten und Äxten abschlachten.

Sie stoßen ausländische Frauen und Kinder auf Bahnhöfen vor einfahrende Züge, oder prügeln sie die Treppen hinunter und wenn sie harmlose, ausländische Spaziergänger grundlos überfallen, ausrauben und danach so brutal zusammen prügeln, dass sie nur noch durch eine Notoperation gerettet werden können brüllen sie dabei wie in Ekstase nicht „allahu akbar“, sondern „Heil Hitler“.

Der Innenminister Seehofer würde diese Partei ja am liebsten verbieten, weil sie eine Gefahr für den demokratischen Rechtsstaat und insbesondere für die in Deutschland lebenden Muslime darstellt, doch da sie in den neuen Bundesländern bei Landtagswahlen erheblich mehr Stimmen als die etablierten Parteien erhält und trotz aller neuen Gesetze gegen Hass und Hetze von Wahl zu Wahl immer mehr Stimmen bekommt, muss er sich etwas anderes einfallen lassen, um die ausländerfeindliche „AfD“ zu vernichten, denn er sieht ja am Beispiel „Frankreich“ was passieren kann, wenn es in einem Land zu viele Patrioten gibt, die geistig nicht zum Kadavergehorsam gegenüber der Obrigkeit manipuliert wurden und die das staatlich betreute Denken und Handeln nicht mit der Muttermilch aufgenommen haben.

Man kann ja den geistesgestörten Psychopathen, der in Halle zu blöde war, um die Tür einer Synagoge zu öffnen und der deshalb aus Wut über die eigene Blödheit zwei Menschen erschossen hat in den Staatsmedien gar nicht oft genug erwähnen, denn er ist für Herrn Seehofer und Frau Merkel das Selbe, was Allah für die Muslime und Jesus für die Christen ist, sie hoffen darauf, dass er durch sein misslungenes Attentat die „AfD“ Wählerinnen und Wähler so abgeschreckt hat, dass sie diese rechtsradikalen Subjekte, für die das Wohl des deutschen Volkes wichtiger ist als die Finanzierung eines islamischen Paradieses, in dem alle Muslime mit sieben bildhübschen Jungfrauen einen privaten Swingerclub gründen können, nie wieder wählen, doch irren ist bekanntlich menschlich.


wallpaper-1019588
Kinderbuch-Tipp: Von Freundschaft, Liebe & Loslassen: " Der Junge und die kleine Blume"
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Google Stadia – die Zukunft des Gaming?
wallpaper-1019588
Golfclubs und das Internet
wallpaper-1019588
Neumond Engel Orakel Reading 23. Februar 2020: Zielgerichtete Absicht, Selbstfürsorge, Hingabe, Blessings & Dankbarkeit
wallpaper-1019588
Es lebe die Freiheit!
wallpaper-1019588
Geburtstag am valentinstag bedeutung
wallpaper-1019588
Buchprojekte 2020