Die 5G-Frequenz-Auktion wurde gestern gestartet

Die 5G-Frequenz-Auktion wurde gestern gestartetGestern war es endlich so weit: Die Versteigerung der Frequenzen für den neuen, schnellen Mobilfunkstandard 5G durch die Bundesnetzagentur an deren Dienstsitz Mainz hat am 19. März 2019 begonnen.

Zu den gestern meist gezeigten Pressebildern und Videos gehört diese Aufnahme, die zeigt, wie deren Präsident Präsident Jochen Homann den Startknopf an der Uhr betätigt.

Eilanträge abgeschmettert

Die Auktion betrifft Frequenz im 3,6-GHz-Band. Die Frequenzen werden im Rahmen einer Auktion vergeben und die Vergabe ist dabei an Versorgungsauflagen geknüpft.

Danach sollen beispielsweise Autobahnen und die wichtigsten Bundesstraßen bis Ende 2022 mit einer Datengeschwindigkeit von mindestens 100 Megabit pro Sekunde und alle übrigen Bundesstraßen bis Ende 2024 versorgt sein. Entsprechende Eilanträge der Bieter von Telekom über Telefónica bis Vodafone dagegen wurden am letzten Freitag vom Verwaltungsgericht Köln abgeschmettert.

Hohe Frequenz – niedrige Reichweite

Auch für den flächendeckenden Ausbau von Deutschland sind diese Frequenzen kaum geeignet, denn mit steigender Frequenz wird das Verhalten von elektromagnetischer Strahlung immer quasioptischer.

Zu Deutsch: Ein Baum oder ein Verkehrsschild im Strahlengang zwischen zwei Stationen kann die Verbindung schon abbrechen lassen. Besonders die Bäume sind tückisch: Was im Winter noch sauber funktioniert, könnte im Sommer, wenn wieder Saft durch die Bäume fließt, völlig zusammenbrechen.

Für eine flächendeckende Versorgung unseres Landes mit 5G-Mobilfunk brauchte man im 3,6 GHz-Band schon extrem viele Funkmasten.

Wirklich durchdacht ist das Ganze wohl kaum, besonders nicht von den Politikern, die ihren Rothammel (das Standardwerk zur Antennentechnik) wohl eher nicht gelesen haben…

Foto: Wikipedia, Olaf Kosinsky,  CC BY-SA 3.0

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte