Die 50 besten Restaurants in Lateinamerika 2016

Hier sind sie. Die besten 50 Restaurants in Lateinamerika im Jahr 2016. In diesem Jahr auch mit Restaurants aus Panama und Paraguay. Zusammengestellt wurde die Liste von den Feinschmecker Experten des Gourmetportals www.theworlds50best.com.

Wir starten gleich in die Vollen:

Hier die Rangliste der besten lateinamerikanischen Köche und Küchen

Position 50 Pura Tierra, Buenos Aires, Argentinien
ein Klassiker Anden-Carpaccio

Position 49 Andrés Carne de Res, Bogotá, Kolumbien
Rindfleischsteak

Position 48 Dulce Patria, Mexico Ciudad, Mexiko
Süsse Dulce Patria

Position 47 Tierra Colorada Gastro, Asunción, Paraguay
Neueinsteiger aus Paraguay. Lammgerichte sind die Spezialität

Position 46 La Bourgogne, Punta del Este, Uruguay
Ein Klassiker aus der uruguayischen Küche. Geräucherte Anchovis a La Bourgogne

Position 45 Tuju, Sao Paulo, Brasilien
Auch zum 1. Mal in der Liste der besten Restaurants

frisches Grouper Carpaccio

Position 44 Remanso do Bosque, Belém, Brasilien
Spezialitäten: frischer Fisch und Meeresfrüchte

Position 43 Osaka, Santiago, Chile
Criollo Küche vom Feinsten

Position 42 1884 Restaurante, Mendoza, Argentinien
Wieder in der Liste mit argentinischen Rindersteakspezialitäten

Position 41 Isolina, Lima, Peru
Zum ersten Mal dabei. Eintopf a la Isolina

Position 40 Harry Sasson, Bogotá, Kolumbien
Bunte Küchenkreationen nach Art des Hauses

Position 39 Corazón de Tierra, Valle de Guadalupe, Mexiko
Auch wieder im Ranking. Thunfisch ist nur eine der Spezialitäten

Position 38 Malabar, Lima, Peru
Palmenherzen mit Bitter-Orange und Kefir auf Malabar

Position 37 Nicos, Mexiko Stadt, Mexiko
Leckereien vom Schwein

besten Restaurants Lateinamerika

besten Restaurants Lateinamerika

besten Restaurants Lateinamerika

Position 36 Maito, Panama City, Panama
Neueinsteiger aus Mittelamerika. Schwarzer Pudding ohne Blut. Der Name klingt verheißungsvoll.

Position 35 Chila, Buenos Aires, Argentinien
Bekannt für traditionelle und hervorragende lateinamerikanische Kochkunst.

Position 34 Fiesta, Lima, Peru
Reisgerichte nach Art des Hauses haben die Jury überzeugt.

Position 33 La Cabrera, Buenos Aires, Argentinien
Süß, süßer, am süßesten: Flan with dulce de leche

Position 32 Alto, Caracas, Venezuela
Spezialitäten aus der venezolanischen Hauptstadt.

Position 31 Elena, Buenos Aires, Argentinien
abgehängtes butterweiches 45 Tage altes Steak

Position 30 Rafael, Lima, Peru
Fleischgerichte aus den Anden

Position 29 Criterión, Bogotá, Kolumbien
Eine Küchenspezialität: die Artichoken und der Trüffel Cappuccino

Position 28 Mocotó, Sao Paulo, Brasilien
Ziegen-Eintopf Goat

Position 27 Osso Carnicería y Salumería, Lima, Peru
Rind-Carpaccio a la Osso

Position 26 Aramburu, Buenos Aires, Argentinien
Wie fast alle argentinischen Spitzenrestaurants überzeugt das Aramburu mit Rindfleischspezialitäten.

Position 25 Roberta Sudbrack, Rio de Janeiro, Brasilien
Weisse Spargelspezialitäten unterm Zuckerhut

Position 24 A Casa do Porco, São Paulo, Brasilien
Neu dabei und gleich eine gute Mittelposition.

Position 23 Parador La Huella, José Ignacio, Uruguay
Das beste Restaurant in Uruguay. Auch in einer Top-Lage direkt am Strand. Sehr rustikal. Spezialität. Das Dessert Dulce de leche volcano a la Parador La Huella

Position 22 99, Santiago, Chile
Gemüsespezialitäten aus der chilenischen Hauptstadt.

Position 21 Don Julio, Buenos Aires, Argentinien
Der Neueinsteiger des Jahres. Von 0 auf 21. Rindergerichte. Was sonst?

besten Restaurants Südamerika

besten Restaurants Südamerika

Position 20 Ambrosia, Santiago, Chile
Gegrillter Octopus a la Chef

Position 19 Pangea, Monterrey, Mexiko
Der Tomatensalad war einer der Pluspunkte.

Position 18 Lasai, Rio de Janeiro, Brasilien
Snacks und Gaumenverführungen a la Lasai

Position 17 Olympe, Rio de Janeiro, Brasilien
Südamerikanische Fusionsküche unter dem Zuckerhut

Position 16 Leo, Bogotá, Kolumbien
Und wieder eins der vielen kolumbianischen Feinschmeckerrestaurants. Wie fast alle, so auch das Leo in Bogota. Meeresfrüchte zählen zu den Hausklassikern.

Position 15 Amaranta, Toluca, Mexiko
Leckerer mexikanische Traditionsküche

Position 14 Gustu, La Paz, Bolivien
Alpaca-Fleisch überzeugte die Jury

Position13 El Baqueano, Buenos Aires, Argentinien
Lama Carpaccio mit Quinoa – aussergewöhnlich.

Position 12 La Mar, Lima, Peru
Meeresfrüchte und Fisch

Position 11 Sud777, Mexiko Stadt, Mexiko
Burrata in grüner Sauce a la Sud777

Rindfleisch Asado wie die Gauchos

Rindfleisch Asado wie die Gauchos

Die besten 10 lateinamerikanischen Restaurants

Position 10 Biko, Mexiko City, Mexiko
Kreative mexikanische Kochkunst

Position 9 Tegui, Buenos Aires, Argentinien

Position 8 Maní, São Paulo, Brasilien

Position7 Astrid y Gastón, Lima, Peru
Dieses Mal nicht der Champ

Position 6 Quintonil, Mexiko Stadt, Mexiko

Position 5 Pujol, Mexiko Stadt, Mexiko

Position 4 Boragó, Santiago de Chile, Chile

Position 3 D.O.M., São Paulo, Brasilien

Position 2 Maido, Lima, Peru

Position 1 und Gewinner 

Central, Lima, Peru

Stellen wir fest, dass Rio de Janeiro, Sao Paulo, Lima in Peru, Mexiko Stadt, Santiago de Chile, Buenos Aires und Bogota gleich mehrfach mit Spitzenrestaurants in Lateinamerika vertreten sind. Das sind also die Gourmetmetropolen des Kontinents.

http://www.theworlds50best.com


wallpaper-1019588
Xiaomi Poco X4 GT mit ordentlich Rabatt in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Basilikum essen?
wallpaper-1019588
Olivenbaum Steckbrief
wallpaper-1019588
Weide Steckbrief