Die 10 schönsten Weihnachtskarten (Made by Leonneri)

Hallo ihr Lieben,

nur noch zwei Wochen bis Heiligabend. 🙂
Dies habe ich mir zum Anlass genommen, mir Gedanken zu den Weihnachtskarten zu machen.
Gerne werden Weihnachtskarten an liebe Freunde oder Verwandte verschickt – auch heute im digitalen Zeitalter – eine nicht vergessene und schöne Tradition.
Wir basteln, mit dem Kindern, natürlich immer selbst. Aber auch gekaufte Weihnachtskarten können für viel Freude bei den Beschenkten sorgen. Versehen mit einem weihnachtlichen Spruch oder ein paar lieben Zeilen; wer freut sich nicht darüber…

Heute möchte ich euch meine Top 10 der selbst gebastelten Weihnachtskarten vorstellen. Alle sind mit großen und/oder kleinen Kindern mit wenig Aufwand zu basteln. Viel Spaß beim Schmökern und Nachbasteln wünsche ich euch 🙂

Platz 10 – Einfacher Tannenbaum

Einfacher Tannenbaum aus Papierresten in Rot-TönenEinfacher Tannenbaum aus Papierresten in Rot-Tönen

Dies ist die ultimative Weihnachtskarte für Bastelmuffel. Einfach ein paar Dreiecke ausgeschnitten und als Tannenbaum zusammengeklebt. Super für kleine Kinder, die den Umgang mit Schere und Kleber gerade erlernen.

Platz 9 – Bunt geschmückter Tannenbaum

Tannenbaum mit bunten Christbaumkugeln und einem SternTannenbaum mit bunten Christbaumkugeln und einem Stern

Auch diese Karte ist für schon für kleine Kinder perfekt geeignet: Ein grüner Tannenbaum mit Christbaumkugeln in der Lieblingsfarbe des Kindes oder auch bunt gemischt. Der Stern kann ausgeschnitten, ausgeprickelt oder ausgestanzt werden.

Platz 8 – Des Weihnachtsmanns Helferlein

Rentiergesicht - Gold auf GrauRentiergesicht – Gold auf Grau

Diese lustige Weihnachtskarte ist einfach und schnell hergestellt. Einfach einen Stempel aus Moosgummi herstellen, Farbe auftragen und los geht’s … so können gleich eine ganze Serie von Rentier-Weihnachtskarten entstehen. 🙂
An dieser Karte mag ich die Farbkombi – grau und gold – schlicht und elegant zugleich.

Platz 7 – Mit Nadel und Faden

Stern und Tannenbaum mit Nadel und Faden aufs Papier gebrachtStern und Tannenbaum mit Nadel und Faden aufs Papier gebracht

Diese Karten wirken aufgrund ihrer Schlichtheit sehr elegant. Der silberne Faden ist ein schöner Kontrast zum roten und grünen Papier der Karte.
Tipp: Markiert euch unbedingt die Einstichstellen im Vorfeld, sonst wird es später schnell unsymetrisch.

Platz 6 – Tannenbaum mit grafischen Muster

Tannenbaum aus kleinen DreieckenTannenbaum aus kleinen Dreiecken

Diese Weihnachtskarte bedarf einer ruhigen Hand und etwas Geduld. Es ist eine ganz schöne Fummelei bis all die kleinen Dreiecke ausgeschnitten sind. Besonders schön sieht es aus, wenn ihr unterschiedliche grün Töne sowie etwas Gold und Rot miteinander kombiniert. Ich habe die Dreiecke in der Größe 1 cm x 1 cm ausgeschnitten; beim nächsten Mal werde ich sie sicher etwas größer machen. Das Ergebnis gefällt mir sehr gut und es ist für etwas ältere Kinder eine sehr schöne Bastelarbeit.

Platz 5 – Gefalteter Tannenbaummit goldenen Sternen

Edle Farben und ein gefalteter TannenbaumEdle Farben und ein gefalteter Tannenbaum

Braun, gold und weiß – drei edle Farben kombiniert in einer Weihnachtskarte. Der Tannenbaum aus Motivpapier wird aus einem Halbkreis gefaltet und, verziert mit einem goldenen Stern, schmückt er die dunkelbraune Karte. Abgerundet durch einen goldfarbenen Streifen und einem Rentier macht er die Karte zu einem besonderen Hingucker.

Platz 4 – Fröhlicher Schneemann

Schneeballschlacht mit dem fröhlichen SchneemannSchneeballschlacht mit dem fröhlichen Schneemann

So ein gut gelaunter Schneemann zaubert jedem, der diese Weihnachtskarte in der Hand hält, ein Lächeln ins Gesicht. Einfach Kopf, Körper und Schneebälle aus weißem Papier ausgeschnitten, Nase und ein großes Herz hinzugefügt und dem Schneemann Hut, Arme, Augen und ein breites Grinsen aufgemalt – schon kann der freundliche Geselle allerlei lustige Dinge anstellen – Schneebälle jonglieren zum Beispiel. 🙂

Platz 3 – festlich geschmückter Winterwald

Festlich geschmückter TannenwaldFestlich geschmückter Tannenwald

Liebevolle Details machen diese Weihnachtskarte zu einem besonderen Hingucker. Motivpapier in Grüntönen und verschiedene Größen der Dreiecke lassen diesen Winter-Tannenwald entstehen. Ein farblich abgestimmter Stern ziert den größten der drei Bäume und das ausgestanzte Herz steht für die von Herzen kommenden Weihnachtswünsche.

Platz 2 – Sternenkette

Weihnachtskarte mit SternenketteWeihnachtskarte mit Sternenkette

Rentiere und Sterne … Rot- und Grüntöne … alles was eine klassische Weihnachtskarte braucht. Und dennoch ist diese Karte außergewöhnlich. Eine beigefügte Sternenkette, bestehend aus einem roten Faden und vielen aneinander gereihten kleinen Sternen, verleiht dieser Weihnachtskarte eine wunderschöne 3D-Optik.

Platz 1 – Eine kuschelige Weihnachtszeit

kuschelnde Rentiere für eine kuschelige Weihnachtszeitkuschelnde Rentiere für eine kuschelige Weihnachtszeit

Kuscheln, winterlich spazieren gehen, sich auf die gemeinsame Zeit mit Familie und Freunden besinnen und hoffen, dass diese zauberhaften Tage nicht so schnell vergehen … all diese Wünsche symbolisiert diese Weihnachtskarte. Sie soll zeigen, dass die Liebe, das größte aller Geschenke ist.

In diesem Sinne … freut euch auf Weihnachten. Ich tu’s auch. 🙂
Eure Anne


wallpaper-1019588
[Comic] Malcolm Max [3]
wallpaper-1019588
Fliegen in Indien mit Air India, Go Airlines, Vistara und IndiGo
wallpaper-1019588
#1173 [Session-Life] Weekly Watched 2021 #39 – #46
wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [2]