Dicke knusprige belgische Waffeln

Dicke knusprige belgische Waffeln

Erdbeeren kann man mit allerlei Leckereien kombinieren, aber mit knusprigen Waffeln, diese Art steht ganz vorn in der „want to have-Liste“ 🙂

Zutaten für ca. 10 Waffeln:

  • 200 g Butter, zimmerwarm
  • 100 g Zucker
  • 1/2 TL gemahlene Vanilleschote
  • 4 Eier, Gr. „L“
  • 350 g Mehl, Typ 405
  • 2 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 Prise Salz
  • 200 ml Milch, 3,5 % Fett
  • ca. 100 ml lauwarmes Wasser *)

*) so viel Wasser zufügen, dass der Teig etwa wie flüssiger Honig/Pfannkuchenteig vom Löffel läuft, ohne dass der Teig dabei abreißt; bei uns ca. 100 ml.

Zubereitung:

Butter, Zucker und Vanilleschotenpulver schaumig rühren.
Nach und nach die Eier unter den Teig rühren.
Mehl, Weinsteinbackpulver und Salz mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.
Nun so viel lauwarmes Wasser dazu geben, bis ein dickflüssiger Teig (Beschreibung siehe oben) entstanden ist.

Waffeleisen auf größter Stufe vorheizen.

Falls erforderlich, mit etwas Öl/Fett einpinseln.

Portionsweise den Teig in das Waffeleisen geben uns in 4 bis 5 Minuten goldbraun backen.

Dicke knusprige belgische Waffeln

Die fertigen Waffeln auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Damit wir die Waffeln nicht „nackt“ essen mussten haben wir sie mit etwas Erdbeerpüree und frischen Erdbeeren „gepimpt“.

Dicke knusprige belgische Waffeln

Waffeln, die nicht gleich verzehrt werden, lassen sich gut einfrieren und bei Bedarf mittels Toaster in 2 bis 3 Minuten wieder knusprig aufbacken!  


wallpaper-1019588
Stellaris Director spricht über Zukunft, DLC und Sequel
wallpaper-1019588
Splatoon 3 Splatfest im November lässt euch Pokemon Starter Typen wählen
wallpaper-1019588
Manor Lords: kein Spiel ist auf so vielen Steam Wunschlisten, was steckt im Aufbauspiel?
wallpaper-1019588
Google Imagen Video setzt Text in HD-Videos um