“Dick & Doof” Biopic

Stan Laurel & Oliver Hardy

Wie nun bekannt gegeben wurde, bekommt eines der wohl größten Stumm- und später Tonfilm Comedy-Duos einen Biopic gestiftet. Jeff Pope, Co-Drehbuchautor von Philomena (Regie: Stephen Frears) mit Steve Coogan und Judi Dench in den Hauptrollen (Deutschlandstart am 27. Februar 2014), hat sich mit der Anfertigung eines Skripts zu einem Biopic über “Dick & Doof” Stan Laurel und Oliver Hardy seinen nächsten Job gesichert.

Hinter dem Projekt, das den Titel Stan And Ollie tragen wird, verbirgt sich die Weinstein Company. Im Fokus soll Laurel und Hardys UK-Tour im Jahre 1953 stehen. Eine Zeit also, in der der Bekanntheits- und Beliebtheitsgrad des Duos schon am abnehmen war. Dennoch war die damalige Tour ein großer Erfolg, zumindest bis zu dem Moment, in dem Hardy eine Herzattacke hatte und die Ärzte ihn zu mehr Ruhe verdonnerten. Obwohl Laurel ein Angebot für eine Solotour erhielt, wartete er auf seinen langjährigen Partner, um dann ihre letzten gemeinsamen Auftritte zu absolvieren, bevor Oliver Hardy starb.

Es ist noch nicht bekannt welche Schaupspieler in die Rollen von Stan Laurel und Oliver Hardy schlüpfen werden. Simon Pegg und Nick Frost anyone?


wallpaper-1019588
[Comic] Black Magick [3]
wallpaper-1019588
Wagah-Border – Wo Militärs seltsam laufen
wallpaper-1019588
Einreise nach Kambodscha Januar 2022
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Erde Eins [3]