DHL-Packstationen: Per Smartphone-App ohne Kundenkarte verwendbar

DHL PackstationenDie Nutzung der DHL-Packstationen gestaltet sich seit dem 9. September 2021 durch Verzicht auf eine Kundenkarte einfacher. Zur Abholung wird ab sofort nur die Smartphone-App Post & DHL ohne zusätzliche Kundenkarte benötigt. In der App befindet sich ein zeitlich limitierter Abholcode, der von dem Laserscanner der DHL-Packstation eingescannt wird und das Fach mit dem Paket öffnet. Der Abholcode ist an das Smartphone gebunden, womit die Post die Möglichkeit eines Missbrauch verhindern möchte. Das neue Verfahren benötigt daher unbedingt eine mobile Verbindung in das Internet.

Die Bestandskunden einer Packstation dürfen Sendungen bis zum 31. Januar 2022 per Kundenkarte und Abholcode abholen. Das neue System erfordert eine entsprechende Einrichtung in der Post & DHL App. Die App steht für Google Android OS und Apple iOS zur Verfügung. Das Smartphone benötigt außerdem eine Aktivierung und maximal dürfen drei Geräte zur Paketabholung autorisiert werden. Der Aktivierungscode wird postalisch verschickt und wird mit der App eingescannt, um die Abholfunktion zu aktivieren.

Wenn der Abholcode an der DHL-Packstation aus unterschiedlichen Gründen nicht eingescannt werden kann, ist eine Eingabe des Codes über die Tastatur möglich. Auf Wunsch lassen sich neue Abholcodes generieren, falls etwas schief gegangen sein sollte. Die Neuerung ist einzig für Lieferungen gültig, die direkt an Packstationen verschickt werden. Im Gegensatz dazu erhalten Verbraucher weiterhin eine Benachrichtigungskarte, wenn sie bei einer Paketlieferung nicht zuhause waren und das Paket an der Packstation abholen müssen.

Per E-Mail werden alle Packstations-Bestandskunden über die Neuerung in Kenntnis gesetzt.


wallpaper-1019588
Holly Black – White Cat
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
11 essbare Pilze und wie Sie diese erkennen
wallpaper-1019588
Tipps für den Blumengarten