Deutschmusik Song Contest 2016: Zwischenergebnis „Das große Fan-Voting“

Deutschmusik Song Contest
Deutschmusik Song Contest - Musikpreis deutscher Rock-Pop und Schlager. Wird seit 2010 an hervorragende Musiker vergeben

Deutschmusik Song Contest 2016: Zwischenergebnis „Das große Fan-Voting“

Musikinteressierte und Fans können für ihre Favoriten entscheiden, welche der teilnehmenden Musiker und Bands ins Halbfinale sollen. Fünf goldene Wildcards gibt es für die teilnehmenden Künstler zu gewinnen. Diese berechtigt zu einer 100-prozentigen Teilnahme am Halbfinale. Die anderen Halbfinalisten werden durch die Jury entschieden. Das Voting geht noch bis einschließlich Sonntag, 31.01.2016

Das vorläufige Ergebnis vom Sonntag, 10.01.2016 – 12:40 Uhr

Deutschmusik Song Contest 2016: Zwischenergebnis „Das große Fan-Voting“1. Sabine Schiller – Schwirr ab – 373 Stimmen
2. Lieselotte Quetschkommode – Tanzende Flammen – 261 Stimmen
3. Sarah Carina – Küss mich endlos – 225 Stimmen
4. Mark Selinger – Hashtag Generation – 185 Stimmen
5. Out Of Sphere – Genauso wie Du – 183 Stimmen

6. Goldstaubwerk – Gegensätze – 176 Stimmen
7. Jasmin M. – Du bist der… – 164 Stimmen
8. Dirk Ende – Hoch hinauf – 160 Stimmen
9. Joan Grau – Hey Püppchen, ich liebe Dich – 149 Stimmen
10. ElbRebellen – Whiskey oder Worte – 133 Stimmen
11. Maika und Band feat. Kim Borgmann – Sturmwind – 129 Stimmen
12. INSPIRED – Lauf Nicht Weg – 128 Stimmen
13. Die Kaiser – Tu mir das bloß nicht an – 108 Stimmen
14. Jürgen Heinze – Wo bist Du? – 93 Stimmen
15. Die Wolkenstürmer – Paradies – 92 Stimmen
16. Micha Wagner – Wie ein Feuerwerk – 77 Stimmen
17. Feierfeil – Welt anhalten – 73 Stimmen
18. …AUCH! – das Internet ist tot – 73 Stimmen
19. Eva Hanser – Du weisst nichts – 72 Stimmen
20. Anja Owens – Herz aus Gold – 70 Stimmen
21. Mirko Santocono – Farben – 68 Stimmen
22. Dr.Bongi – Mein Fleisch und Blut – 65 Stimmen
23. Iris Hohlbauch – Fantasie – 64 Stimmen
24. DE BERNSTEINELN – MIR SEI VOM ARZGEBIRG – 61 Stimmen
25. DBT Die bärigen Tiroler – Superfrau – 50 Stimmen
26. Rami Hattab Band – Intro – 47 Stimmen
27. Dallan Dancefox – Sagt einfach JA – 47 Stimmen
28. Thilo Martinho – Immer nur gehen – 46 Stimmen
29. John Born – Der Moment gehört mir – 44 Stimmen
30. Jimmy Ellner – Weine keine Tränen – 43 Stimmen
31. Rabbits – Gib mir mein Herz zurück – 39 Stimmen
32. BUELOW – Keine Tränen mehr – 39 Stimmen
33. Mike van Hyke – Wie bekommt man eine Liebe – 37 Stimmen
34. Feenstaub – Mein Weg – 34 Stimmen
35. Hanns Blue – Ich heb ab – 33 Stimmen
36. Sommerfeld – Ti Amo (kein Mann von vielen Worten) – 31 Stimmen
37. Nachtschwärmer – Geh Mer´s an – 30 Stimmen
38. TRIPLE H PROJECT feat. Rainer Winschermann – Glitzer und Glanz – 30 Stimmen
39. C.C.Tennissen – Hey Gebrochenes Herz – 20 Stimmen
40. Brucher Blues Band – Frühschoppen – 19 Stimmen
41. Francis & Cécile – Die Nacht zum Tag gemacht – 19 Stimmen
42. Oliver Klösel – Glück der Welt – 17 Stimmen
43. LichtReiter – Zieh Dir meine Schuhe an – 17 Stimmen
44. Jule Werner und Band – EGAL WO DU BIST – 16 Stimmen
45. Udo Hölscher – Keine Träume mehr – 15 Stimmen
46. Ullis Gang – …und der Mond scheint über Schneverdingen – 15 Stimmen
47. Ennesto Monte – Bessere Welt – 11 Stimmen
48. Kara – Seid Still – 10 Stimmen
49. Qunstwerk – Mensch – 8 Stimmen
50. Pauline – Es regnet – 8 Stimmen
51. VIVIPARIE – Halt mein Herz – 7 Stimmen
52. Marco Konegger – Du ich würd dich so gern küssen – 7 Stimmen
53. El Mobileh – Nicht erst Morgen – 6 Stimmen
54. Hannalene – Gegen den Strom – 6 Stimmen
55. KOA – Gib mir keine Rosen – 6 Stimmen
56. KROM – Charleston – 6 Stimmen
57. NEROS ECHO – Nicht wirklich – 6 Stimmen
58. Jennifer Sturm – Schön wie Du – 5 Stimmen
59. JennaRot – Meilenstein – 5 Stimmen
60. BSH Bobby Stark Holland – Meine Eine – 5 Stimmen
61. Antidepressiva – Keiner hört ihr zu – 5 Stimmen
62. Katja von Kassel – Endlich ich – 5 Stimmen
63. Phil Martin – Träumer wach auf – 5 Stimmen
64. Haemweh on the Rocks – Keinen Bock auf tot sein – 4 Stimmen
65. KESH – Du riechst nach Berlin – 4 Stimmen
66. ANGELA NEBAUER – Wenn starke Stürme weh´n – 4 Stimmen
67. Jako Tako – Rette mich – 4 Stimmen
68. vocuz – Scherben – 4 Stimmen
69. Tim Bublitz – Risiko 9 – 3 Stimmen
70. o-tone – Ich wär so gern wie Sie – 3 Stimmen
71. Anna-Marlene – Coucou, Berlin – 3 Stimmen
72. Lydia Menn – Lass mich in Dein Herz – 3 Stimmen
73. Verena Kraus – In ihrer Welt – 3 Stimmen
74. STEEN – Der letzte Tanz – 2 Stimmen
75. Theo’s Tonartikultur – In einem Zug – 2 Stimmen
76. Charlie Rocks – In meinen Armen – 2 Stimmen
77. SoulOn – Kann es sein – 2 Stimmen
78. DIE TOFFTEN – BÖRSIANER – 2 Stimmen
79. CLEAN – Tausendmal – 2 Stimmen
80. EDI Mendes – Ne garantie gibts nie – 1 Stimmen

Die vorläufige Reihenfolge ist auch auf der Startseite und unter dem Button „Musik“ auf der Webpräsenz sichtbar.

Durch das Manipulieren am Voting beim 4. Musikpreis deutschsprachiger Rock-Pop und Schlager schaden Missbräuche nur die teilnehmenden Künstler und Bands. Wir haben bereits drakonische Maßnahmen beim tricksen angekündigt.

Bei Täuschung werden bereits erzielte Stimmen ersatzlos gestrichen und im Wiederholungsfall erfolgt der Ausschluss aus dem Wettbewerb.

Musik & Infos
https://www.deutschmusik-songcontest.de/

Deutschmusik Song Contest 2016: Zwischenergebnis „Das große Fan-Voting“
Ingo Kussauer