Deutschland sucht den Wahlkaiser

Ja, und wen sollten die Deutschen dann auf den Kaiserthron setzen?

Kungfutius schlägt vor, unbedingt einen ausgekochten Manager mit der Kaiserwürde zu belasten. So einer wie unser Ackermann also. Obwohl Ackermann eigentlich als Eidgenosse ungeeignet wäre: Schweiz sollte auch in der künftigen Politik neutral bleiben, womit die Eidgenossen an sich keine politische Ämter ausüben dürften.

Auch Adel wäre nicht dazu geeignet, in kaiserlicher Würde aufzustrahlen. Der Herr zu Guttenberg als Beispiel ist klar zu wenig Manager, zu viel Grandseigneur, um den Bedürfnissen der Endzeit zu entsprechen.

Eigentlich gibt es nur einen ernsthaften Kandidaten für das Amt. Das wäre, man ahnt es, der Lenchen-Manager Stefan Raab. Wetten, der besitzt Chuzpe genug, um selbst die Ami-Juden und knallharte China-Mandarins zum Einlenken zu zwingen.

Allerdings wäre es hierbei notwendig, auf alle Experimente zu verzichten und auf Nummer sicher zu gehen. Man müsste also per Wettbewerb den besten Kandidaten aussuchen. Vllt so eine Aufgabe, bei der die Kandidaten ihre Manager-Fähigkeiten unter Beweis zu stellen hätten. Vllt sogar so im Stil der `grossen` Massenshows im Privatfernsehen. `Deuschland sucht den Wahlkaiser` könnte das heissen.

Aber da dürfte es dann einen einzigen Sieger geben, und der würde Raab heissen.

Kommentare


wallpaper-1019588
[Comic] Black Hammer: Colonel Weird – Cosmagog
wallpaper-1019588
Maden in der Küche: So befreien Sie Ihre Küche von den Maden
wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Ulefone Armor X8i vorgestellt