Deutschland braucht mehr Rocker

(c) karleduardskanal
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Deutschen anlässlich des erfreulichen Zwischenfalls, bei dem vier Abkömmlinge zugewanderter Nichtdeutscher einen Steuerzahler ins Koma prügelten, aufgerufen, Rocker zu werden. Mutmaßlich soll ein Rocker die kleinwüchsigen Totschläger durch sein Respekt einflößendes Auftreten und das Zeigen einer Waffe daran gehindert haben, ein weiteres Opfer zu zertreten. Es reiche nicht, so die Kanzlerin, nur bei Rot und besoffen über eine Ampel zu brausen, um anderen Menschen zu helfen, da müsse schon mehr passieren. Weiterhin kündigte die Kanzlerin an, ein Staatsministerium für Rocker und Rock zu gründen, Rock für den Frieden, das kenne sie noch aus der DDR, es wäre endlich an der Zeit, ein positiveres Bild von Rockern in der Presse zu zeichnen, schwere Maschinen und jaulende Motoren seien zwar nicht jedermanns Fall aber das wären Rentnerrollatoren ja auch nicht, dennoch würde niemand Rentner in die kriminelle Ecke stellen.

wallpaper-1019588
Bunt, bunter, Babauba / Gewinnspiel folgt…
wallpaper-1019588
Klingt gut
wallpaper-1019588
Prinzipale Normenkontrolle vs Inzidente Normenkontrolle
wallpaper-1019588
Die Tradition stetiger Erneuerung in der SPD seit 2002
wallpaper-1019588
Cat Scratchin‘ – Ladies in the Groove (Compilation) [3 Audio Videos]
wallpaper-1019588
Flammen über Fernost (1954)
wallpaper-1019588
Bully: Im Schneckentempo
wallpaper-1019588
[Rezension] Nicht weg und nicht da