Deutscher Computerspielpreis 2018 startet Einreichungsphase

Deutscher Computerspielpreis 2018 startet Einreichungsphase

Ab sofort haben Spieleentwickler, Publisher, Studierende und Schüler die Möglichkeit, ihre digitalen Spiele, Konzepte und Prototypen für den Deutschen Computerspielpreis 2018 (DCP) einzureichen. Den Auszeichnungsprozess - von der Einreichung der Spiele und ihrer Sichtung über die Jurysitzungen bis hin zur Preisvergabe - koordiniert das Preisbüro des Deutschen Computerspielpreises bei der Stiftung Digitale Spielekultur. Gekürt werden die glücklichen Gewinner im Rahmen einer feierlichen Gala am 10. April 2018 im Kesselhaus und Kohlebunker in München.

Erneut zeichnen die Ausrichter des Preises, das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur und die Branchenverbände BIU und GAME, mit dem DCP die besten Spiele Deutschlands aus und fördern damit Spieleproduktionen und Nachwuchstalente aus Deutschland.

Peter Tscherne, Geschäftsführer der Stiftung Digitale Spielekultur: „Mit den Einreichungen zum Deutschen Computerspielpreis wird auf beeindruckende Weise die Vielfalt und das Potenzial deutscher Spieleproduktionen sichtbar. Auf die Jurys wartet viel Arbeit, die sich auszahlt: Die Auszeichnung mit dem DCP 2018 fördert nicht nur hervorragende Spieleentwickler, sondern gibt auch Spiele-Fans eine wichtige Orientierung im dynamischen deutschen Spiele-Markt."

Die vierzehn Kategorien im Überblick:
  • Bestes Deutsches Spiel
  • Bestes Kinderspiel
  • Bestes Jugendspiel
  • Nachwuchspreis
  • Beste Innovation
  • Beste Inszenierung
  • Bestes Serious Game
  • Bestes Mobiles Spiel
  • Bestes Gamedesign
  • Publikumspreis
  • Bestes Internationales Spiel
  • Bestes Internationales Multiplayer-Spiel
  • Beste Internationale Spielwelt
  • Sonderpreis der Jury

Eingereicht werden können Computerspiele, Konzepte und Prototypen, die seit Ende der letzten Einreichungsphase am 27. Januar 2017 erschienen sind oder bis zum 30. Juni 2018 erscheinen werden. Eine Einreichung in mehreren Kategorien ist vielfach möglich. Auch Forschungseinrichtungen und branchenfremde Unternehmen sind aufgefordert, Projekte einzureichen. Denn in der Kategorie „Beste Innovation" werden die besten Technologien mit Games-bezug ausgezeichnet. Der „Nachwuchspreis" ruft Schüler und Studierende auf, sich mit ihren Konzepten mit oder ohne Prototyp zu bewerben.

Für Fragen zum Einreichungsprozess steht das Preisbüro des Deutschen Computerspielpreises bei der Stiftung Digitale Spielekultur zur Verfügung. Die Teilnahmebedingungen und weitere Informationen zur Einreichung sind erhältlich auf: www.deutscher-computerspielpreis.de/preis/teilnahmebedingungen und www.deutschercomputerspielpreis.de/preis/faq

Kommentare

About the author

Deutscher Computerspielpreis 2018 startet Einreichungsphase

wallpaper-1019588
Erweiterung des Multiversums von Dragonheir: Das Debüt von Elminster Aumar und Sammaster in einer bahnbrechenden Zusammenarbeit mit Dungeons & Dragons
wallpaper-1019588
Capcom enthüllt Street Fighter 6-DLC-Charakter Ed und gibt Hinweise auf Akumas Ankunft
wallpaper-1019588
Kingmakers: Eine revolutionäre Mischung aus mittelalterlicher Kriegsführung und moderner Taktik
wallpaper-1019588
Enotria: The Last Song und Another Crab’s Treasure: Indies vs. Elden Ring DLC