Deutsche Box Office Kinocharts KW 38

Männerherzen 2

Männerherzen 2


Auch “Kill the Boss” folgt einem eher unüblichen Trend, klettert von Platz 7 auf die 6 und fügt sich so in den Gesamteindruck der kuriosen Kinocharts.

Immerhin konnten sich zwei Neueinsteiger in den Top 10 platzieren. Auf Platz 8 der deutsche Endzeitthriller “Hell” und auf der 10 die rabenschwarze britische Komödie “The Guard.

Auf der 9 landet “Final Destination 5″, der auch in der Vorwoche die 9 belegte und somit das Gesamtbild der aktuellen Kinocharts komplettiert.

Erwähnenswert auch die internationale Leistung von “Die Schlümpfe”. Denn nachdem der Film die Top 10 der US Kinocharts in der 7 Woche verlassen hat, hält sich die CGI-Komödie mit den kleinen blauen Helden in Deutschland immernoch auf einem soliden 5. Platz. Am letzten Wochenende hat der Film dann auch die $500 Millionen Marke bei den weltweiten Gesamteinnahmen überschritten. Damit ist “Die Schlümpfe” der erste Film, der in 2011 diese Marke erreicht und keine Fortsetzung ist. Glückwunsch!

Hier der Überblick über die Top 10 der deutschen Box Office Kinocharts vom 22. – 25.09.2011:

Diese Woche Letzte Woche Filmtitel Einnahmen gesamt Woche

1 1 Männerherzen 2 4.228.100 € 2

2 2 Die drei Musketiere 9.563.020 € 4

3 3 Freunde mit gewissen Vorzügen 5.255.900 € 3

4 4 What a man 10.875.700 € 5

5 5 Die Schlümpfe 19.505.300 € 8

6 7 Kill the boss 3.445.520 € 4

7 6 Colombiana 1.268.060 € 2

8 N Hell 365.747 € 1

9 9 Final Destination 5 5.130.850 € 5

10 N The Guard 327.856 € 1

(Quelle: boxofficemojo.com)


wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Horrorkomödien #1 | SHAUN OF THE DEAD (2004) von Edgar Wright
wallpaper-1019588
40 Millionen Dollar für 20 Anwälte
wallpaper-1019588
apetito – leckere, glutenfreie Menüs bequem nach Hause geliefert
wallpaper-1019588
Mit mytello günstig ins Ausland telefonieren
wallpaper-1019588
Bundesrat und Jahrhundertschauspieler
wallpaper-1019588
Bananenbrot mit Mandeln & Zwetschgen
wallpaper-1019588
Huawei Mate 20 Pro und Freebuds 2 Pro zeigen sich auf Pressebild