Deutlich zu wenig Fahrschul-Prüfer auf den Balearen

Die Fahrschulen der Balearen haben wegen des Mangels an Prüfern in der Gemeinschaft Alarm geschlagen, sagte am Freitag (18.01.2019) die Vizepräsidentin des Verbandes der Fahrschulen der Inseln, Joana Ribas.

Dieser Personalmangel, vom Innenministerium abhängige Beamte, hat dazu geführt, dass sie heute bis zu dreieinhalb Monate auf die Prüfung des praktischen Teils des Führerscheins warten müssen.

Deutlich wenig Fahrschul-Prüfer Balearen

Dies ist die höchste Warteliste Spaniens, denn während der Mangel an Prüfern ein landesweites Problem ist, wird es auf den Inseln am stärksten verschärft. Auf den Balearen gibt es derzeit acht Prüfer. “Sie machen die Hälfte dessen aus, was 1985 war.

Eine der Folgen dieser Situation ist, dass im letzten Jahr ein Dutzend Fahrschulen auf den Balearen geschlossen wurden, die derzeit etwa neunzig Zentren haben. “Die Schüler, die scheitern und dreieinhalb Monate warten müssen, um die Prüfung wieder zu machen, haben ein ernsthaftes Problem, weil sie nicht stillhalten können, aber sie können auch keine täglichen Übungen machen, weil es sehr teuer ist”, sagte Ribas, der das aktuelle Panorama als “chaotisch” definierte, sowohl für Schüler als auch für Lehrer und Schulen, da die Dynamik verändert wurde.

Die für Fahrschulen Verantwortlichen sind mit allen Fraktionen auf den Inseln zusammengetroffen, obwohl die Forderung nach Prüferstellen Sache des Staates ist. “Im Februar werden 80 Plätze abgebaut, aber niemand will auf die Balearen kommen, denn die Lebenshaltungskosten sind sehr hoch und die Preise sind gleich, also fragen wir nach Lösungen”, sagt Ribas.

Deutlich zu wenig Fahrschul-Prüfer auf den Balearen9.9 (98.81%) | 891 Bewertung[en]

Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...


wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Mozzarella essen?
wallpaper-1019588
80 Jahre Wannseekonferenz
wallpaper-1019588
Ist Corona in Thailand bald überwunden?
wallpaper-1019588
Café & Restaurants Innenstadt München – die besten Empfehlungen