Detroit: Become Human, Heavy Rain und Beyond: Two Souls kommen auf den PC

Detroit: Become Human, Heavy Rain und Beyond: Two Souls kommen auf den PC Quantic Dream, bekannt für seine filmischen Spiele, aber bisher PS4-exklusiv, bringt seine drei Meisterwerke auf den PC. Auf der Game Developers Conference 2019 (GDC) gab das Unternehmen dies bekannt. Hilfe bekommen sie von Epic Games.

Alle drei PC-Umsetzungen sollen „noch in diesem Jahr" erscheinen. Der Vertrieb geht das erste Jahr nur über den Epic Games Store, so die Pressemitteilung von Quantic Dream. Der Zusammenschluss der beiden Unternehmen sei dafür, dass die Titel gemäß der Ankündigung auf die Windows PC's zu bekommen. Ob Epic Games die Entwicklung der Ports finanziert, oder nur für den geplanten Zeitraum bezahlt, ist unklar.

Überraschend kam dies Nachricht nicht, denn schon im Januar gab Quantic Dream bekannt, dass eine Minderheitsbeteiligung des chinesische Internetunternehmes NetEase erzielt wurde. Seit diesem Zeitpunkt wurde von den Entwicklern immer wieder gesagt, dass ihre zukünftigen Projekte nicht mehr nur auf einer Plattform erscheinen werden. Damit scheint die exklusive Partnerschaft mit Sony beendet zu sein. Die Formulierung in der Ankündigung vom Mittwoch hat dies unterstrichen.

„Wir sind sehr dankbar für zwölf fantastische Jahre der Zusammenarbeit mit Sony Interactive Entertainment und all dem, was sie uns gestatten, zu kreieren und zu produzieren", sagte Guillaume de Fondaumière, Co-CEO von Quantic Dream. „Mit dieser neuen Partnerschaft mit Epic können wir unsere Produkte jetzt auf eine breitere Fangemeinde ausdehnen und PC-Spielern ermöglichen, unsere Titel zu genießen."

David Cage gründete 1997 in Paris Quantic Dream. Er leitet alle Spiele des Studios und fungiert neben de Fondaumière als Co-CEO. Seinen Ruf erwarb sich die Firma mit Action-Adventure-Spiele im Science-Fiction-Bereich - mit dem Fokus, interaktive Geschichten mit verzweigten Erzählungen zu kreieren. Auch wenn es heißt, dass die Stories von Cage selber sehr zu wünschen übrig lassen. Die Spiele von Quantic Dream sind auch dafür bekannt, das Medium technisch voranzutreiben, mit High-Fidelity-Performance-Captures und beeindruckenden Visuals.

Mit Omikron: The Nomad Soul (1999) und Indigo Prophecy ( 2005) feierte das Unternehmen erste Erfolge auf verschiedenen Plattformen. Dann unterzeichnete Quantum Dream 2006 einen exklusiven Verlagsvertrag mit Sony, der das erste Projekt für die Playstation 3, Heavy Rain (2010) ermöglichte. Als nächstes war Beyond: Two Souls (2013) dran, ebenfalls auf der PS3; beide wurden vor der Veröffentlichung des neuesten Spiels des Studios, Detroit: Become Human (2018), auf die Playstation 4 portiert .

Sony hat alle drei exklusiven Playstation-Spiele veröffentlicht. Quantic Dream ist jedoch ein unabhängiges Studio, und es scheint, dass der Entwickler das geistige Eigentum für seine Spiele behält. Andernfalls müsste Sony den PC-Versionen zustimmen.


wallpaper-1019588
Google Pixel 3 Lite (XL): Angeblich sind zwei Modelle geplant – so sehen sie aus
wallpaper-1019588
"Mission: Impossible - Fallout" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Foto: Fliederblüten
wallpaper-1019588
Die Clanx war der Anfang
wallpaper-1019588
Das Zend Framework geht zur Linux-Foundation
wallpaper-1019588
Ein Tag in Venedig mit Kindern