DETOX-KURKUMA-TEE

    DETOX-KURKUMA-TEE

Bist Du gerade auch dabei, Deinen Körper nach den ganzen weihnachtlichen Leckereien wieder auf Spur zu bringen? Oder hast Du vielleicht gestern einfach zu tief ins Glas geschaut? Ich hab hier einen tollen Detox-Drink für Dich, der Deinem Körper hilft, den Stoffwechsel anzukurbeln, die Entgiftungsprozesse auf Turbo zu stellen und schnell wieder in Balance zu kommen.

Eigentlich sind allein die Zutaten von Ingwer, Zitrone und Chili schon eine volle Ladung für die Gesundheit, aber Du kannst sogar noch eine Schippe drauflegen. Denn der Clue an diesem Detox-Drink ist It-Gewürz Kurkuma. Es enthält das wertvolle Kurkumin und ist eine der bedeutendsten Heilpflanzen und zur Zeit wortwörtlich in aller Munde.

Das Geheimnis von Kurkuma

Dank der hohen antioxidativen Wirkung schützt es vor Entzündungen, unterstützt die Ausleitung von Giftstoffen, schützt vor Lungen-, Darm- und Lebererkrankungen und kann Demenz vorbeugen. Zahlreiche Studien haben sogar gezeigt, dass Kurkumin genauso wirksam gegen Entzündungen im Körper vorgeht wie so manch chemisch hergestelltes Medikament.

DETOX-KURKUMA-TEE

Du kannst Kurkuma überall als gemahlenes Gewürz kaufen. Allerdings würde ich hier auf Bio-Qualität achten, um mit Pflanzenschutzmittel und Bestrahlung behandeltes Kurkuma zu meiden. Kennst Du schon Pfeffersack & Söhne, die Gewürz-Manufaktur? Wieder einer meiner Lovelinks, den ich Dir bald in einem separaten Post vorstellen möchte. Ich habe einfach eine große Schwäche für Dinge, die nicht nur gesund sind, sondern die auch schön gestaltet sind (das liegt wohl an meinem Job als Art Directorin). Deswegen musste ich mir auch erstmal eine Gewürz-Palette von Pfeffersack & Söhne zugelegen.

DETOX-KURKUMA-TEE

Aber zurück zum Detox-Kukuma-Drink

Der Drink ist super easy in der Zubereitung und passt auch in einen hektischen Morgen. Ich genieße ihn immer direkt nach dem Aufstehen und habe diese morgendliche Aktion zu meinem Morgenritual erklärt und sogar meinen Freund damit angesteckt.

Das brauchst Du

  • 2-3 Scheiben Ingwer
  • der Saft einer halben Zitrone
  • eine Scheibe Zitrone
  • ein knapper Teelöffel Kurkuma
  • eine Prise Chili-Flocken
  • Birken- oder Kokosblütenzucker zum Süßen
  • Prise Zimt (optional)
  • ein Tropfen Kokosöl

So geht's

Du schälst den frischen Ingwer, schneidest eine Scheibe von der Zitrone ab, gibst den Kurkuma und die Chili-Flocken in eine große Tasse und übergießt alles mit kochendem Wasser. Lass das heiße Wasser erst ein wenig abkühlen, bevor Du den frisch gepressten Zitronensaft hinzugibst - zu hohe Wassertemperaturen zerstören die Vitamine. Außerdem dauert es ein paar Minuten, bis der Ingwer seinen Geschmack im Wasser entfaltet. Alles gut umrühren und genießen! Achtung: Kurkuma ist nicht wasserlöslich und sinkt immer wieder zu Boden. Du solltest also immer mal wieder umrühren.

Noch mehr Power mit Zimt und Kokosöl

Wenn du ohnehin auf die Kraft der Gewürze setzt, kannst Du auch noch eine Prise Zimt hinzugeben, denn der wirkt ebenfalls entzündungshemmend und hat zudem eine stabilisierende Wirkung auf den Blutzucker. Das heißt, dass Du Dich länger satt fühlst und weniger Heißhunger entwickelst. Ein kleiner Tropfen Kokosöl löst sich im warmem Wasser leicht auf und versorgt Dich mit dessen vielgepriesener Heilkraft. Ein weiterer Vorteil ist, dass Fett dem Körper hilft, das Kurkumin noch besser zu verwerten. Das Getränk schmeckt vielen ungesüßt, falls du aber noch ein wenig Süße hineinbringen möchtest, rühre eine kleine Menge Birken- oder Kokosblütenzucker hinein.

Na dann Prooost! Wie unterstützt Du denn die Detox-Funktionen Deines Körpers? Ich freu mich über Deinen Kommentar!

Deine Jule